Lust auf ein günstiges Elekztroauto? auf dem deutschen Markt war bislang der Davia Spring mit gut 13.000 Euro nach internem Bonus das günstigste vollwertige Angebot. Wo die Preise nach dem Facelift starten, ist noch nicht bekannt. In China (wo der Spring gebaut wird) gibt es jedoch noch weit günstigere Stromer.

Etwa den Changan Lumin, ein dreitüriges Stadtauto mit vier Sitzen. Er basiert auf der Epa0-Plattform von Changan und ist deutlich kleiner als ein Fiat Panda: 3.270 mm lang, 1.700 mm breit und 1.545 mm hoch, mit einem Radstand von 1.980 mm.

Bildergalerie: Changan Lumin

Er wird seit 2022 (nur in China) verkauft, und seit diesem Monat sind die Preise um über tausend Euro gesenkt worden. Die billigste Version, der Sweet (mit einer erklärten Reichweite von 155 km im CLTC-Zyklus), kostet 37.900 Yuan oder nach dem heutigen Wechselkurs etwa 4.835 Euro. Schauen wir uns das im Detail an.

Seit März 2024 beginnt die Preisliste des Changan Lumin bei 49.900 Yuan, was umgerechnet etwa 6.366 Euro entspricht. Wie bereits erwähnt, wurde die Basisversion mit einem 41-PS-Motor und einer 12,92-kWh-Batterie um 12.000 Yuan (ca. 1.531 Euro) ermäßigt und kostet jetzt 4.835 Euro; die andere, langsam aufladbare Sweet-Version (die mit 210 km Reichweite) wurde um 8.000 Yuan (ca. 1.020 Euro) ermäßigt.

Bei den beiden Schnelllademodellen ist der Preisnachlass weniger großzügig: Die Fragrant-Version mit 205 km Reichweite und die Honey-Version mit 301 km Reichweite wurden um 5.000 Yuan (637 Euro) verbilligt. Alle Versionen, mit Ausnahme der 155 km langen Sweet-Version, erhalten außerdem ein kostenloses Ladegerät im Wert von 3.288 Yuan (419 Euro).

Changan Lumin

Der Innenraum des Changan Lumin

Auffallend ist das Design mit rundlichen Linien außen und einem ähnlich fröhlichen Stil an Bord. Auf dem Armaturenbrett sehen wir zwei Bildschirme, beide in Farbe: einen für das Kombiinstrument und einen 10,25-Zoll-Touchscreen für das Infotainment.

Der Lumin verfügt über einen vorderen Synchron-Elektromotor mit Permanentmagneten, der von einer Lithium-Eisen-Phosphat-Batterie gespeist wird, und hat in allen Versionen eine Höchstgeschwindigkeit von 101 km/h. Mit dem letzten Update wurde das Wechselstrom-Ladegerät an Bord von 2 auf 3,3 kW erhöht (per DC kann der Lumin in 35 Minuten von 30 auf 80 Prozent laden).

Die wichtigsten Konkurrenten des Changan Lumin sind der Chery QQ Ice Cream, der Lingbox Uni und der Wuling Hongguang Mini EV. Alles Namen, die wir in Europa nicht kennen, aber wir sollten nicht vergessen, dass die "billigen" Elektroautos auch hier auf dem Vormarsch sind.

Bis 2027 werden in Europa der neue Renault Twingo und der Volkswagen ID.1 erwartet; Autos, die um die 20.000 Euro kosten sollen, weit entfernt vom Preis des Changan, die aber einen Durchbruch für unseren Markt bedeuten werden. Allerdings wären bei einem Import und Anpassung an europäische Richtlinien auch die 4.800 Euro des Changan in keinster Weise zu halten.