Audi verabschiedet sich vom TT. Bereits im Februar 2023 kündigte das Unternehmen an, dass das als Coupé und Roadster erhältliche Modell eingestellt werden soll. Genau wie der R8. Und seitdem hagelt es förmlich Sondermodelle. In Japan, in Spanien, in Deutschland. Jetzt zeigt der Hersteller mit dem Audi TT Roadster Final Edition den USA-Abgesang der Baureihe.

Die Lackierung in "Audi Exclusive Goodwood Green Pearl" ist eine Anspielung auf den TT der ersten Generation, der diese Farbe als Option hatte. Das Dach ist zum ersten Mal grau. Soweit wir wissen. Und es passt hervorragend zu den mattgrauen Stoßfängern und den seitlichen Akzenten. Weil dieses Final Edition-Modell dazu auf der S-Line-Ausstattung basiert – eine Premiere für den TT der dritten Generation – sind 20-Zoll-Räder serienmäßig.

Bildergalerie: Audi TT Roadster Final Edition (2023)

Auf die meisten S-Line-Embleme am Exterieur und im Interieur hat Audi jedoch verzichtet, und statt der serienmäßigen Akzente aus gebürstetem Aluminium setzt die Final Edition auf Kohlefaser. Die Sitze sind mit palominobraunem Leder bezogen, das laut Audi eine "moderne Interpretation" der Baseball-Sitze des Original-TT ist. Allerdings ist es schwer zu erkennen, wo genau die Ähnlichkeiten liegen.

Was die Leistung betrifft, so verfügt der TT Roadster Final Edition über einen 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbomotor mit 230 PS und 370 Nm Drehmoment (diesen Motor hat Audi in Europa übrigens seit 2018 nicht mehr im TT-Programm), der an ein 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe gekoppelt ist. In 5,5 Sekunden ist der TT auf 100 km/h und Allradantrieb und Magnetic Ride Control sind serienmäßig. Letztere ist Bestandteil der S-Line-Ausstattung und senkt die Fahrhöhe um knapp einen Zentimeter.

Wenn Sie eines der letzten TT-Modelle haben wollen, sollten Sie sich beeilen ... und in den USA leben. Denn dieses Auto ist nur exklusiv in den Vereinigten Staaten erhältlich und auf insgesamt nur 50 Exemplare limitiert. Der Audi TT Roadster Final Edition kostet 68.895 US-Dollar inklusive 1.095 Dollar Überführungskosten. Zusammengerechnet und nach aktuellem Wechselkurs errechnet sich daraus ein Preis von 65.745 Euro.