Die offizielle Vorstellung sollte noch dieses Jahr erfolgen

Erst vor ein paar Wochen hat Kia das Antriebsportfolio seiner Ceed-Familie aufgefrischt. Der aus dem Hyundai i30 Facelift bekannte 1,5-Liter-Benziner mit 48-Volt-Mildhybrid-System und 160 PS ersetzt den 1,4-Liter-Benziner mit 140 PS. Nun zeigen neue Erlkönigbilder, dass für das Modelljahr 2022 ein etwas größeres Facelift ansteht.

Nachdem kürzlich bereits der schicke Shooting Brake Proceed mit dicker Tarnung auftauchte, wurden jetzt sowohl der kompakte Fünftürer als auch der Kombi Sportswagon erwischt. Der Ceed ist seit gut drei Jahren auf dem Markt. Mit ein paar Monaten Abstand folgten der Kombi und der Proceed.

Aufgrund des gerade durchgeführten Motoren-Upgrades, das auch zwei neue Turbo-Benziner mit 120 und 204 PS beinhaltete, dürfte technisch nicht all zu viel passieren. Ein relativ neuer Plug-in-Hybrid ist ja ebenfalls erhältlich. Genau wie der bekannte 136-PS-Diesel, der seit letztem Jahr ebenfalls über ein 48-Volt-Mildhybrid-System verfügt. 

Also wird es eher optisch zur Sache gehen. Viel ist durch die dicke Tarnung der Prototypen noch nicht zu erkennen, aber wir erwarten die typischen Änderungen an Stoßfängern, Front- und Heckleuchten sowie einen neu geformten Grill. 

Die Bilder deuten einen stärker herausgearbeiteten Grill mit mehr Tiefenwirkung an. Außerdem werden die modellgepflegten Ceeds das neue Markenlogo erhalten. An den Felgen ist dieses bereits zu erkennen. 

Der aufgefrischte Ceed könnte auch die ein oder andere Änderung im Interieur erfahren. Allerdings wurde auch hier schon aufgewertet. 2019 wurde das 8-Zoll-Infotainment durch ein System mit 10,25-Zoll-Screen ersetzt. Dazu hielt ein digitales Instrumentendisplay Einzug.

Die Facelift-Versionen von Ceed und Ceed Sportswagon dürften im zweiten Halbjahr 2021 debütieren und zum Modelljahr 2022 auf den Markt kommen. Beim Proceed wird es ähnlich sein. Wie man mit dem seit Ende 2019 erhältlichen Crossover XCeed verfährt, ist derzeit noch unklar.

Bildergalerie: Kia Ceed (2022) Hatchback und SW Erlkönigbilder

Bild von: CarPix