Ares? Da war doch mal was. Richtig: Das bekannteste Projekt der Firma ist der Panther, eine Neuauflage des De Tomaso Pantera mit alter Optik, aber neuer Technik. In die gleiche Kerbe schlägt nun der "Wami Lalique Spyder". Als Idee wurde der Wami Spyder schon 2018 präsentiert und soll an die Maserati-Modelle der 1950er-Jahre erinnern. 

Nun arbeitet der italienische Karosseriebauer mit der weltberühmten französischen Kristallmanufaktur Lalique zusammen. Das Äußere des Spyder aus einer Mischung aus handgeformtem Aluminium und Kohlefaser gefertigt.

Zu den retrophilen Styling-Elementen gehören verchromte Auspuffanlagen, Stoßfänger mit "Overriders" vorne und hinten sowie Drahtspeichenräder. Im Innenraum trifft maßgeschneidertes französisches Kristalldesign auf handgefertigte italienische Polstermöbel und schafft so eine perfekte Mischung aus handwerklichem Können und üppigen Luxusdetails.

Von der zart verzierten Mittelkonsole bis zu den Türen ist das elegante Interieur mit handgefertigten Kristallverzierungen versehen, perfekt ergänzt durch das Armaturenbrett aus feinster englischer Eiche, das die klassischen, weiß hinterlegten Zifferblätter beherbergt - eine Reminiszenz an vergangene Zeiten.

Die handgefertigten Schmuckstücke werden in der Fabrik von Lalique in Wingen-sur-Moder im Elsass, Frankreich, hergestellt. Wie seine italienischen Kollegen verbindet auch das Team von Lalique begabte Kunsthandwerker mit traditionellen Fertigkeiten aus der Vergangenheit und moderner Technologie, um atemberaubende und einzigartige Kunstwerke zu schaffen.

Silvio Denz, Chairman und CEO von Lalique, kommentierte die ersten Renderings: "Dank der perfekten Verbindung zwischen dem maßgeschneiderten Kristalldesign von Lalique und dem hohen Niveau von ARES Design in Sachen Autodesign und Technologie wird das Meisterwerk, das aus dieser Zusammenarbeit hervorgehen wird, das ultimative Luxus-Accessoire sein. Diese ganz besondere Zusammenarbeit setzt die Arbeit von René Lalique fort, dessen ikonische Auto-Kühlerfiguren zu seinen bekanntesten Stücken aus den Roaring Twenties gehören."

Bildergalerie: ARES Wami Lalique Spyder