700 PS klingen nach einem fairen Angebot

Um die Wahrheit zu sagen, ist es vielleicht nicht das erste Mal, dass wir den schwer fassbaren Mercedes-AMG S 63 vor der Kamera sehen. Wir haben so viele Erlkönigbilder der Baureihe 223 schon vor dem Debüt der neuen S-Klasse gesehen, dass es möglich ist, dass einige davon Test-Mules für die Monsterlimousine waren. Nachdem die normale S-Klasse Limousine offiziell enthüllt wurde, ist dies jedoch unser erster bestätigter Blick auf den S 63. 

Allerdings ist die Karosserie dieses Prototyps immer noch vollständig verkleidet, und alle AMG-Aero-Optimierungen an der Frontverkleidung sind verborgen. Die Geschichte lehrt uns, dass sich der S 63 nicht allzu weit von der S-Klasse entfernt, also erwarten Sie viel Eleganz, die sich hinter den schweren Abdeckungen vorne versteckt.

Der AMG-typische Panamericana-Grill sieht gut aus und die unteren Seitenschlitze an der Verkleidung werden wahrscheinlich frei von Winglets sein. Am Heck zeigen vier Endrohre und massiv breite Reifen dem Betrachter, dass dies keine durchschnittliche S-Klasse ist.

Wenn das nicht beeindruckt, sollte ein Druck aufs Gaspedal alle Zweifel ausräumen. Die Gerüchte über die nächste Generation der AMG-S-Klasse sind wild, aber sie alle deuten in Richtung Hybridantrieb mit massiver Leistung. Der S 580 bietet bereits 489 PS (360 Kilowatt) aus seinem Biturbo-V8 plus Mildhybrid, aber AMG wird ihm einen größeren Elektromotor geben, um auf eine Systemleistung von gut 700 PS (515 kW) zu kommen.

Damit wird der S 63 zum S 63e, und dies ist eine der Möglichkeiten. Einem anderen Bericht zufolge wird die Leistung über 800 PS (588 kW) betragen, aber das könnte für den S 73e reserviert werden, der zum Spitzenmodell der Baureihe wird. Er wird die Rolle erben, die einst der jetzt aus dem Programm gestrichene S 65 innehatte, aber der V12-Mercedes lebt in der nächsten Generation der Maybach S-Klasse weiter.

Mit dieser Sichtung in der Nähe des Nürburgrings, die nun offiziell ist, beginnt das Wartespiel. Kaum einen Monat vor dem Marktstart der serienmäßigen S-Klasse bleibt noch etwas Zeit, bis der S 63 auf die Welt losgelassen wird. Im Moment deuten unsere Quellen auf eine Enthüllung Anfang bis Mitte 2021 hin.

Bildergalerie: Neuer Mercedes-AMG S 63 als Erlkönig erwischt

Bild von: Automedia