Hier kommt BMWs ultimative Crossover-Maschine

Das ist unser erster (und noch dazu ein ziemlich guter) Blick auf den kommenden BMW X8. Er soll das unangefochtene Luxus-SUV-Topmodell der Bayern werden. Natürlich gibt es gewisse Parallelen zum X7, allerdings dürfte man am Münchner Petuelring schon gut darauf achten, dass das Auto eine klar eigenständige Note erhält.

Die großflächige Tarnung macht das Erkennen von Unterschieden noch relativ schwierig, allerdings scheint es so, als wäre die Front des X8 flacher als die es X7. Die Scheinwerfer könnten auch ein wenig tiefer positioniert sein. Sogar die Haube hat eine komplett andere Form, geht nicht in Scheinwerfer und Kotflügel über, sondern schließt darüber ab.

Anders als X4 oder X6 wirkt der X8 nicht wie ein SUV-Coupé. Natürlich ist das Dach verglichen mit dem X7 nach hinten hin flacher und das Heck wirkt etwas runder, aber das sieht schon noch alles mehr nach SUV als nach "Coupé" aus.

Das Heck haben die Herrschaften von BMW besonders stark mit Tarnfolie überzogen, weshalb es derzeit nicht wirklich möglich ist, die Form der Rückleuchten zu erkennen. Der "Hybrid Test Vehicle"-Aufkleber am Stoßfänger gibt jedoch einen Hinweis auf den Antrieb. Unseren Erlkönigjägern zufolge handelt es sich um das gleiche Setup wie etwa im X5 45e. Dort bringen es ein Sechszylinder-Benziner und ein E-Motor auf 394 PS Systemleistung.

Gerüchten zufolge soll auch ein X8 M auf dem Weg sein. Spekuliert wird über einen 4,4-Liter-Biturbo-V8, der es mit E-Unterstützung auf 750 PS bringen könnte. 

Innen soll der X8 angeblich über zwei Sitzreihen verfügen. Die Kunden wären dann in der Lage, auszuwählen, ob sie eine Rückbank mit drei Sitzplätzen oder zwei komfortablere Einzelsessel haben möchten. Zudem ist in puncto Luxus-Ambiente von einer nochmaligen Steigerung gegenüber dem X7 auszugehen. 

Den jüngsten Infos aus der Gerüchteküche zufolge soll der BMW X8 Ende 2021 oder Anfang 2022 auf den Markt kommen. Ein Concept Car, welches das spätere Serienfahrzeug in weiten Teilen vorwegnimmt, könnte bereits deutlich früher debütieren.

Bildergalerie: BMW X8 Erlkönigbilder