Da geht noch was: Tiefergelegter Kompaktsportler

Die aktuelle AMG-Version der Mercedes A-Klasse setzt einmal mehr die Benchmark, wenn‘s um Leistung geht. In der "45 S"-Version fallen satte 500 Newtonmeter über die Antriebswellen her und sorgen für einen fulminanten Null-auf-hundert-Sprint in 3,9 Sekunden dank über 420 PS.

Mehr geht nicht. Es fehlt nur noch das H&R-Sportfederkit, das perfekt zur neuen Wucht aus Affalterbach passt. Die Federn, die genau auf die originalen Mercedes-Stoßdämpfer abgestimmt sind, senken den Schwerpunkt des Fahrzeugs um etwa 25 Millimeter an der Vorderachse und 15 Millimeter an der Hinterachse ab. Sie sorgen für reduzierte Karosseriebewegungen und ein noch direkteres Einlenkverhalten. Das Plus an Überholprestige gibt’s gratis dazu. Dennoch bewegt sich der Fahrkomfort auf langstreckentauglichem Niveau.

Noch mehr Profil versprechen "Trak+"-Spurverbreiterungen von H&R aus hochfestem Aluminium. Erhältlich in Silber oder schwarz eloxiert können damit sowohl Standard- als auch Zubehörräder millimetergenau an den Kotflügelkanten ausgerichtet werden.

Wie bei H&R üblich werden alle Produkte mit den benötigten Teilegutachten geliefert und sind Made in Germany.

H&R Fahrwerkskomponenten für Mercedes-AMG A 45 incl. A 45 S (Schrägheck), Typ F2A, inkl. adaptiver Dämpfung (AMG Ride Control), ab Baujahr 2019

Sportfedern
Tieferlegung: vorne ca. 25 Millimeter / hinten ca. 15 Millimeter
Preis: 311 Euro

Trak+ Spurverbreiterungen silbern oder schwarz eloxiert
Verbreiterung: 6 – 24 Millimeter (pro Achse)
Preis: ab 44 Euro

Bildergalerie: H&R Mercedes-AMG A 45 S