Okay, die Niere ist VIEL größer. Und sonst so?

Den scheidenden BMW M4 (F82) gibt es seit 2015. Fünf Jahre und ein paar Nachbesserungen später hat BMW beschlossen, sein beliebtes Sportcoupé neu zu überdenken. Wir haben Ihnen bereits den neuen BMW M4 für 2021 (G82) vorgestellt, aber wir dachten, Sie möchten auch sehen, wie der neue BMW M4 im optischen Vergleich zu seinem Vorgänger abschneidet.

Deshalb haben wir diesen visuellen Seite-an-Seite-Vergleich für Sie zusammengestellt, damit Sie einen genaueren Blick darauf werfen können.

Die Markteinführung des neuen M3/M4 beginnt im März 2021. Man kann schon bestellen: Die Preise beginnen bei 80.420,17 Euro für den M3, als Competition kostet er 87.243,69 Euro. Im Fall des M4 ruft BMW 81.882,36 Euro respektive 88.705,88 Euro auf. 

BMW M4
BMW M4

Sobald wir uns den neuen BMW M4 ansehen, fällt natürlich die Frontpartie besonders auf. Es ist fast so, als ob das Auto uns aggressiv anstarrt und jeden Moment bereit ist, sich auf den Asphalt zu stürzen und ihn zu verschlingen. Dafür sorgt insbesondere der riesige Nierengrill, der online viel Gegenwind hervorgerufen hat, aber insgesamt passt er gut zu dem aggressiven Look. In der dunklen Optik der M-Modelle wirkt die Mega-Niere aber nicht so krass wie beim normalen 4er.

BMW M4
BMW M4

Die BMW-Designer wandten dieselbe aggressiv-sportliche Note an, um das Heck des M4 zu entwerfen. An der Gesamtform ändert sich nicht viel, allerdings sind die Rückleuchten dünner und straffer. Außerdem weisen sie eine klar erkennbare Lichtsignatur auf, um den BMW M4 von anderen Autos im Straßenverkehr zu unterscheiden. Weiter unten nimmt der Diffusor mehr Platz ein und beherbergt größere Auspuffendrohre.

BMW M4
BMW M4

Im Profil sieht der neue M4 schlanker aus. Die Linien sind scharf und geradlinig, und dieses Auto wirkt weniger abgerundet als das Vorgängermodell. Beachten Sie auch die schwarzen Elemente im gesamten unteren Bereich des Fotofahrzeugs (lackiert in Sao Paulo gelb Uni), wahrscheinlich als Bestandteil des optionalen M-Carbon-Exterieur-Pakets.

BMW M4
BMW M4

Im Inneren hat sich der kultige Sportwagen sehr weiterentwickelt. Tatsächlich ist alles anders - vom Lenkrad bis zum zentralen Touchscreen und mehr. Noch wichtiger ist, dass das klassische Cockpit des Vorgängermodells digitalen Instrumenten weicht. Hinzu kommen eine neue Mittelkonsole, neue Sitze und vieles mehr.

Bildergalerie: BMW M4 (2020)