Jetzt gibt es richtige Bilder zum chinesischen Kamiq (Update)

Nach den kürzlich veröffentlichten Designskizzen zeigt Skoda nun richtige Bilder vom neuen Kamiq GT. Das hat seinen Grund: Die Weltpremiere fand am heutigen 4. November in Tianjin statt. Das zweite Coupé-SUV der tschechischen Marke wird allerdings wie der Kodiaq GT ausschließlich in China angeboten. 

Wer allerdings jetzt unseren europäischen Kamiq vor Augen hat, sei vorgewarnt. Unter dem gleichen Namen verkauft Skoda in China ein komplett anderes SUV. So ist "unser" Kamiq 4,24 Meter lang, während der China-Kamiq 4,39 Meter misst. Letzterer basiert auf einer PQ34 genannten Plattform, die in ihren Grundzügen auf den VW Golf IV zurückgeht. Einziger Antrieb des seit 2018 verkauften China-Kamiq ist ein 1.5 TSI mit 110 PS Leistung.

Doch zurück zum Skoda Kamiq GT: An der Front fällt der besonders breite Grill auf. Hier unterscheidet sich der chinesische Kamiq GT deutlich vom China-Kamiq:

2020 Skoda Kamiq GT (CN Spec)
Kamiq GT für China
Der neue Skoda Kamiq für China
Skoda Kamiq für China

Die Dachlinie fällt nach hinten leicht ab und mündet in einen Spoiler. Das Dach ist auf den Bildern in Kontrastfarbe Schwarz gehalten, die gegen Aufpreis erhältlich ist. An der hintersten Dachsäule gibt es ein Chromelement, das beim Kamiq fehlt. Auch die Auspuffenden sehen anders aus: 

2020 Skoda Kamiq GT (CN Spec)
2018 Skoda Kamiq (CN spec)

Das Cockpit unterscheidet sich kaum von dem des normalen (chinesischen) Kamiq. Allerdings hat der GT Sportsitze mit integrierten Kopfstützen und einem Karo-Design. Eine horizontale Zierleiste mit der Optik von gebürstetem Alu läuft über die gesamte Breite. In sie wurde ganz rechts ein GT-Emblem integriert:

Skoda Kamiq GT 2020 (China-Version)

Die Optik ist Skoda zufolge ganz auf den Geschmack junger Chinesen zugeschnitten und wurde gemeinsam von Designern von SAIC-Skoda in China und dem Team von Skoda Design in Tschechien entworfen. Vorlage war die Konzeptstudie Skoda Vision GT, die im Juni auf der Shenzhen International Auto Show 2019 Premiere hatte:

Bildergalerie: Skoda Vision GT

Nach der Einführung des Kamiq GT ist China, der wichtigste Einzelmarkt von Skoda, weltweit das einzige Land, in dem die Marke fünf SUV-Modelle anbietet, nämlich Kamiq, Kamiq GT, Karoq, Kodiak und Kodiaq GT. Dabei sind die chinesischen Kamiq- und Karoq-Versionen größer als die entsprechenden Autos in Europa.

Bildergalerie: 2020 Skoda Kamiq GT für China