Auch den schwächeren Versionen des V6-Diesel spendieren die Äbte mehr Leistung

Der weltweit größte Audi- und VW-Tuner Abt Sportsline hat offenbar seine Liebe für den Pickup neu entdeckt. Zumindest bieten die Allgäuer nun neue Leistungskits für den VW Amarok an. Sollten Sie also der Meinung sein, dass der 3,0-Liter-V6-TDI in Ihrem Wolfsburger Arbeitstier durchaus noch etwas motivierter zur Tat schreiten könnte, kann Ihnen jetzt geholfen werden. In der stärksten Ausbaustufe holt Abt durch klassisches Zusatzsteuergeräte-Tuning nun 306 PS und 630 Nm Drehmoment. Das sind 48 PS und 50 Nm mehr als in der Serie. Der Sprint von 0-100 gelingt dem Amarok damit in 7,8 Sekunden. 0,2 Sekunden schneller als bisher. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 211 km/h.

Mehr Leistung kriegt man bei den Äbten aber auch für die schwächeren Varianten des V6-Diesel. Aus 224 PS und 550 Nm macht der Tuner 265 PS und 590 Nm. Das Vorfacelift-Modell mit 180 PS bringt man immerhin auf 200 Pferde. 

Bildergalerie: Delta 4x4 VW Amarok

Während das neueste Abt-Angebot dem Amarok zu einem willkommenen Leistungssprung verhilft, gibt es da draussen eine ganze Reihe anderer Unternehmen, die sich um Optik und Offroad-Kredibilität des VW-Trucks kümmern. Der bayerische Tuner Delta 4x4 beispielsweise zeigt mit seinem aktuellen "Beast" Show-Truck, was alles machbar ist (zu sehen in der Galerie über diesem Absatz). Der Delta-Amarok ist 250 mm höhergelegt, hat größere Räder und 35-Zoll-All-Terrain-Reifen. Außerdem kommt er mit jeder Menge Zusatz-Streben und -Beleuchtung sowie einem unübersehbaren Breitbau-Kit. Kombiniert mit den 306-Diesel-PS von Abt gäbe das sicher einen extrem taffen Euro-Truck.

 

Pressemitteilung nicht anzeigenPressemitteilung anzeigen

ABT Sportsline 2019 – Press Release CW 25

Big Power
ABT gives VW Amarok a rocking 306 hp

They are rugged, powerful and cool and now rank as the trendiest cars in Europe: pick-ups! Since 2010, the VW Amarok has been one of this country’s best-sellers. Introduced last year, the 3.0 TDI 4motion provides the optimum power package, delivering 258 hp (190 kW) and 580 Nm. You want more? Thanks to ABT Engine Control (AEC), the heart of all ABT Power performance upgrades, you can have 306 hp (225 kW) and maximum torque of 630 Nm. This provides an increase of almost 50 hp, or exactly 50 Nm. The Amarok now achieves 0-60 mph in 7.8 seconds rather than 8.0 seconds. And it now reaches a top speed of 131.1 mph.

The power upgrade becomes particularly apparent when the Amarok is fully loaded or is pulling a heavy trailer. Its 2.5-square-metre load area can accommodate a Euro pallet diagonally. Its payload is around a tonne and it can pull up to 3.5 tonnes.

If this has whet your appetite, but your Amarok has the TDI engine with 224 hp (165 kW), ABT Sportsline can increase its performance to 265 hp (195 kW). For models pre-dating the 2H07 facelift, an upgrade is available for the 2.0 TDI with 180 hp (132 kW). In this case, ABT can deliver 200 hp (147 kW).