Das in Russland vorgestellte Modell ist für die ganze Welt gedacht

Dies ist der neue Renault Arkana. Das bereits vergangenes Jahr als seriennahe Studie gezeigte SUV gibt sein Debüt in Russland. Als Modell für Schwellenländer geschaffen, soll es beispielsweise 2020 auf dem brasilianischen Markt erscheinen. Der Arkana wird zunächst in Moskau produziert und dann in anderen Märkten mit den entsprechenden Anpassungen für jedes Land eingeführt.

Die Strategie von Renault mit dem neuen Arkana ist es, ihn zum ersten erschwinglichen SUV-Cupê auf dem Markt zu machen, da dieser Fahrzeugtyp nur in Premium-Marken wie Audi, BMW und Mercedes-Benz vorkommt. In Russland wird es bereits ab dem nächsten Monat im Handel sein, mit dem Vorverkauf der limitierten Version Edition One. Dort startet der Arkana bei 1.419.990 Rubel (knapp 20.000 Euro).

In der Edition One Version ist der Renault Arkana mit Ledersitzen, Voll-LED-Scheinwerfern, verchromten Karosserieteilen, 17" Leichtmetallfelgen, Multimedia-Center mit 8-Zoll-Bildschirm und Android Auto und Apple CarPlay Anschluss, rotem Kartenschlüssel und Bose-Soundsystem bestehend aus 8 Lautsprechern, einem Subwoofer und einem digitalen Verstärker ausgestattet. Es wird nur 100 Exemplare geben.

2019 Renault Arkana
2019 Renault Arkana

Der Arkana ist mit 4,54 Meter Länge, 1,82 Meter Breite, 1,56 Meter Höhe und 2,72 Meter Radstand etwas größer als der Kadjar. Überall dort, wo der Kadjar nicht angeboten wird, soll der Arkana die Lücke zwischen Captur und Koleos schließen. Renault berichtet, dass der Arkana Böschungswinkel von 21 Grad vorne und 26 Grad hinten hat.

Innen hat man den Fahrer in den Fokus gerückt, wobei die Mittelkonsole dem Fahrer leicht zugewandt ist, zusammen mit dem 8-Zoll-Multimediabildschirm. Der Arkana verfügt sogar über eine Umgebungsbeleuchtung mit 8 Farboptionen.

2019 Renault Arkana
2019 Renault Arkana

Der Kofferraum hat ein Fassungsvermögen von 508 Litern und wächst auf 1.333 Liter bei umgeklappten Rücksitzen.

Um den russischen Markt zu bedienen, wird der Arkana bereits bei der Markteinführung über ein Allradsystem verfügen, zusätzlich zum 4x2. Es wird über 2WD-, Auto- und Sperrmodi verfügen. Die Verteilung beträgt 50:50 zwischen Vorder- und Hinterrädern.

2019 Renault Arkana

Der Arkana wird mit zwei Motoren angeboten. Der erste ist der wichtigste: Der 1.3 TCe-Benziner mit Turbo und 150 PS, der in Zusammenarbeit mit Mercedes-Benz entwickelt wurde und dort in der A-Klasse läuft. Es hat ein Drehmoment von 250 Newtonmeter ab 1.700 U/min, im Arkana verteilt durch ein CVT X-Tronic-Getriebe. Nach Angaben des Herstellers beträgt die Reichweite 700 km. Die zweite Option wird der 1,6-Liter-Saugbenziner mit 114 PS, den man aus dem Dacia Duster kennt. Je nach Antriebsart wird er mit fünf oder sechs manuellen Gängen kombiniert.

Bildergalerie: 2019 Renault Arkana

Bild von: Renault