Kompakt-SUV ab sofort auch mit Allradsystem und neuem 150-PS-Diesel

Der jüngst aktualisierte Renault Kadjar ist jetzt auch mit Allradantrieb verfügbar. Das Kompakt-SUV erhält den 4WD-Antrieb in Kombination mit dem ebenfalls neuen Topdiesel Blue dCi 150. Bei der Anfang 2019 ausgelaufenen Version war der Allradantrieb mit einem 130 PS starken 1,6-Liter Diesel verbunden, der nicht mehr angeboten wird. Der neue Selbstzünder ist ein 1,5-Liter-Motor.

Bei dem "All Mode 4x4-I"-System des Kadjar kann der Fahrer per Drehknopf zwischen drei Antriebsarten wählen: Frontantrieb, Automatik sowie permanenter Allradantrieb. Der Kadjar Blue dCi 150 4WD bringt 150 PS und ein maximales Drehmoment von 340 Newtonmeter, die ab 1.750 U/min zur Verfügung stehen. Dies und die Anhängelast von bis zu 1.800 Kilo (gebremst) prädestinieren die neue Dieselvariante zum Zugwagen für Wohnwagen, Boots- und Pferdeanhänger. Der Verbrauch des nach der Abgasnorm Euro 6d-Temp zertifizierten Neuling wird mit wird mit 5,2 Liter Diesel pro 100 Kilometer (136 Gramm CO2/km) angegeben.

  Drehmoment Verbrauch Basispreis (Ausstattung)
TCe 140 (1,3 Liter) 240 Nm 5,9 Liter (135 g) 22.790 € (Life)
TCe 160 (1,3 Liter) 260 Nm 5,9 Liter (135 g) 27.090 € (Limited)
Blue dCi 115 (1,5 Liter) 260 Nm 4,4 Liter (115 g) 27.790 € (Limited)
Blue dCi 150 4WD (1,5 Liter) 340 Nm 5,2 Liter (136 g) 36.890 € (Bose Edition) 

Die neue Allrad-Diesel-Version wird ausschließlich in der Topausstattung Bose Edition angeboten und ist bereits auf der Renault-Website konfigurierbar. Der Preis liegt bei 36.890 Euro. Zur Ausstattung gehören 19-Zoll-Aluräder, LED-Scheinwerfer, ein Sound-System von Bose, eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik und das Touchscreen-Infotainmentsystem R-Link 2.

Bildergalerie: Renault Kadjar Facelift (2019)