Hösbacher Tuner powert den Roadster-Benz auf Höchstleistung

Understatement zählt nicht zu den bevorzugten Eigenschaften des Väth V58. Der Wagen basiert auf dem Mercedes SLK 55 AMG und wurde umfangreich modifiziert. Auch unter der Motorhaube ist der SLK leistungsmäßig nicht wiederzuerkennen. Im Maschinendeck wummert ein Hochleistungsmotor mit 565 PS und 770 Newtonmeter, die Serie liefert 360 PS und 510 Newtonmeter.

Hubraumerweiterung auf 5,8 Liter
Um der 5,4-Liter-V8-Maschine das Power-Plus zu entlocken, wurde der Hubraum auf 5,8 Liter erhöht und ein Kompressor verbaut. Dazu gesellen sich Sportkolben, Sportnockenwellen, Fächerkrümmer, Edelstahl-Katalysatoren, Sportendschalldämpfer, polierte Zylinderköpfe, Sportluftfilter und eine langhubige Kurbelwelle. Zusammen mit der elektronischen Feinabstimmung reicht es, um den Roadster auf 310 km/h zu katapultieren. Der Preis für die Leistungssteigerung beträgt 30.785 Euro. Auf Wunsch liefert Väth ein Sperrdifferenzial für 5.224 Euro und den hauseigenen und patentierten Kraftstoffkühler dazu.

19 Zöller für einen stattlichen Auftritt
Einen stattlichen Auftritt versprechen 19-Zoll-Räder mit einem auf Hochglanz polierten Edelstahl-Felgenaußenbett. Diese sind wahlweise in Silber, Schwarz oder Wagenfarbe lieferbar. Den Kontakt zur Straße stellen Hochleistungsreifen der Größe 235/35 vorne und 275/30 an der Hinterachse her. Ein speziell angefertigtes Gewinde-Sportfahrwerk für 3.677 Euro bringt das Auto von 20 bis zu 65 Millimeter näher an den Asphalt. Die Verzögerung übernimmt eine Hochleistungs-Bremsanlage. Vorne kommen Sechskolben-Sättel mit 378 Millimeter großen Bremsscheiben zum Einsatz.

Karbon für innen und außen
Außerdem machte Väth den SLK durch Karbon-Komponenten windschnittiger. Zum Aerodynamikpaket gehören eine Karbon-Frontspoilerlippe und ein Heckdiffusor in Sicht-Karbon mit Finnen und Unterbodenverlängerung. Für den Innenraum gibt es eine Klimablende, eine Aschenbecherabdeckung, eine Schaltkulisse sowie weitere Applikationen. Dazu gibt es ein Sportlenkrad, das auf Wunsch mit Leder, Karbon oder Edelholz verziert ist.

Bildergalerie: Väth 58: Mehr Power für Mercedes SLK 55 AMG