Es kommt selten vor, dass ein preiswertes Auto auch ein Sportwagen ist. Aber wenn, dann haben wir es mit Autos zu tun, die den Wunsch nach einem gesunden Fahrvergnügen befriedigen können. Natürlich handelt es sich hier um einen kleinen Nischenmarkt, aber für Enthusiasten ist es wichtig zu wissen, dass es in den Preislisten immer noch sportliche Autos mit Fahrspaß gibt, die unter der Schwelle von 40.000 Euro liegen.

Hier kommt also die Rangliste der fünf leistungsstärksten und sportlichsten "Economy"-Autos unter 40.000 Euro, die sich durch eine ausgesprochen temperamentvolle Abstimmung, ein günstiges Leistungsgewicht oder ein fahrdynamisches Gesamtkonzept auszeichnen. SUVs und Crossover sind von der Liste ausgeschlossen.

  1. Toyota GR86 - 234 PS
  2. Mini John Cooper Works - 231 PS
  3. VW Polo GTI - 207 PS
  4. Hyundai i20 N - 204 PS
  5. Mazda MX-5 - 184 PS

Toyota GR86 - 234 PS

Das leistungsstärkste und sportlichste Auto, das man in Europa für maximal 40.000 Euro kaufen kann, ist der Toyota GR86. Ein kompaktes und rasantes japanisches Coupé, das von der Toyota Gazoo Racing Sportabteilung entwickelt wurde und 234 PS leistet.

Toyota GR86 (2022) nel test

Toyota GR86

  Leergewicht Maximale Leistung Verhältnis Leistung/Gewicht
Toyota GR86 Schaltgetriebe 1.264 kg 234 PS 5,40 kg/PS

Die gesamte Mechanik ist dem reinen Fahrvergnügen gewidmet, mit einem frontmontierten 2,4-Liter-Vierzylinder-Saugbenzinmotor mit 234 PS und 250 Nm, Hinterradantrieb und 6-Gang-Schaltgetriebe (eine 6-Gang-Automatik ist optional). Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 226 km/h und der Sprint von 0 auf 100 km/h dauert 6,3 Sekunden. Kurzum, ein Drift-Schmuckstück, das nur ein Problem hat: die begrenzte Produktion und die Schwierigkeit, in ganz Europa ein neues Exemplar zu finden. Eventuell hat man aber mit einem baugleichen Subaru BRZ mehr Glück ...

Mini John Cooper Works - 231 PS.

Der dreitürige Mini im John-Cooper-Works-Gewand ist ein echter Klassiker unter den kleinen Sportwagen, die nicht zu viel kosten. Das beweisen die 231 PS der dritten Generation, auch wenn sie jetzt schon der vierten Serie Platz machen muss.

2022 Mini John Cooper Works

Mini John Cooper Works

  Leergewicht Maximale Leistung Verhältnis von Leistung zu Gewicht
Mini John Cooper Works 3-Türer 1.350 kg 231 PS 5,84 kg/PS

Der Motor ist der 2.0-Liter-Vierzylinder-Turbomotor mit 231 PS und 320 Nm, der seine Kraft über ein 8-Gang-Automatikgetriebe an den Vorderrädern auf den Boden bringt. In einigen europäischen Märkten liegt der Listenpreis bei knapp über 40.000 Euro. In Deutschland passt er aber mit 39.800 Euro in der Basis aber noch hinein. Er erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 246 km/h und eine Zeit von 0-100 km/h von 6,1 Sekunden.

VW Polo GTI - 207 PS

Etwas schwächer ist der VW Polo GTI. Ein kleiner Fünftürer mit Frontantrieb und dem 207 PS starken 2.0-Liter-TSI-Motor.

Volkswagen Polo GTI
  Leergewicht Maximale Leistung Verhältnis Leistung/Gewicht
Volkswagen Polo GTI 1.286 kg 207 PS 6,21 kg/PS

Das Getriebe ist wieder ein Automatikgetriebe, nämlich das 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 242 km/h und der Sprint von 0 auf 100 km/h ist eine 6,5-Sekunden-Formalität. Ab 34.595 Euro kann man aktuell einsteigen.

Hyundai i20 N - 204 PS

Es gibt auch einen südkoreanischen Sportwagen in diesem Nischenmarkt. Die Rede ist vom Hyundai i20 N, der nicht nur der einzige mit einem Grundpreis von unter 30.000 Euro ist, sondern auch wie die anderen i20 auf ein Restyling wartet und 204 PS leistet.

Hyundai i20 N (2021)

Hyundai i20 N

  Leergewicht Maximale Leistung Leistungs-Gewichts-Verhältnis
Hyundai i20 N 1.265 kg 204 PS 6,20 kg/PS

Hyundais kleiner Fünftürer setzt auf sportlich-klassische Qualitäten mit einem Vierzylinder-Turbobenziner 1.6 T-GDI mit 204 PS und 275 Nm, gepaart mit Frontantrieb und einem Sechsgang-Schaltgetriebe. Er erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 230 km/h und benötigt 6,2 Sekunden für den Sprint von 0 auf 100 km/h.

Mazda MX-5 - 184 PS

In einer solchen Liste darf der meistverkaufte Roadster aller Zeiten, der Mazda MX-5, kaum fehlen. Obwohl er in Sachen Leistung von einigen anderen Sparmobilen übertroffen wird, hält er das Zepter als König des kompakten Fahrspaßes fest in der Hand. Los geht's bei 35.690 Euro. Günstiger kann man unterwegs sein, wenn man den schwächeren Motor wählt.

Mazda MX-5
  Leergewicht Maximale Leistung Leistungs-Gewichts-Verhältnis
MX-5 SKYACTIV G 2.0L 1.053 kg 184 PS 5,72 kg/PS

Der MX-5 SKYACTIV G 2.0L wird von einem 184 PS starken Zweiliter-Vierzylinder-Saugmotor angetrieben, aber sein wesentliches, enthusiastisches Roadster-Setup, der Frontmotor, der Hinterradantrieb und das 6-Gang-Schaltgetriebe machen ihn zu einem zeitlosen Klassiker. Für manche ist die 1.5-Version mit 132 PS ein ebensolcher Fahrspaß-Garant. Der "Zweitausender" hat jedoch ein hervorragendes Leistungsgewicht, erreicht 219 km/h und braucht 6,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h.