Citroën wird sich 2024 vor allem auf die Erneuerung des unteren Bereichs der Modellpalette konzentrieren, in dem sich derzeit die ältesten Modelle befinden. Denn nachdem der französische Hersteller mit den C4- und C5-Familien praktisch den gesamten "oberen" Teil des Produktlineups erneuert hat, konzentriert er sich nun auf den populäreren und in gewisser Weise "heiklen" Bereich.

Sowohl der C3 als auch das entsprechende Aircross-Modell werden im Jahr 2024 debütieren und sind im Grunde schon enthüllt, denn für den C3 wurden bereits Bilder und erste Informationen veröffentlicht, während der Aircross dem südamerikanischen Modell sehr ähnlich sein wird.

Hier sind die neuen Citroën-Modelle für 2024:

Citroën C3

Für das Unternehmen wird es eine kleine Revolution sein, weil der Citroën C3 zum ersten Mal elektrisch sein wird und weil sein Design die Konzepte von Effizienz und Nachhaltigkeit auf die Straße bringt, die die Designstudie Oli vorwegnahm. Der neue Citroën C3 ist etwa vier Meter lang und hat einen 310 Liter großen Kofferraum. Damit ist er nicht viel größer als sein Vorgänger, aber mit einem kantigeren Design ausgestattet, das mehr Platz verspricht.

Citroën e-C3 (2024)

Citroën e-C3 (2024)

Der Citroën e-C3 wird in der ersten Jahreshälfte auf den Markt kommen. Zunächst in einer Elektroversion, die einen Preis von unter 25.000 Euro haben soll. Er wird über einen Antriebsstrang verfügen, der ein Gleichgewicht zwischen Kosten, Gewicht und Leistung herstellt, mit einem 113-PS-Motor und einem 44-kWh-Batteriepaket, das 320 km Reichweite verspricht. Es wird jedoch auch Versionen mit Benzinmotoren geben, die wahrscheinlich ebenfalls elektrifiziert sind.

Name Citroën C3
Karosserie Schrägheck-Limousine
Antriebe Benzin, Mild-Hybrid (noch zu bestätigen), Elektro
Erscheinungsdatum 1. Hälfte 2024
Preise weniger als 25.000 Euro (e-C3)

 

Citroen C3 Aircross

Einige Monate nach dem C3 wird die SUV-Variante namens Aircross auf den Markt kommen, die allerdings deutlich größer sein und sogar sieben Sitze haben wird. Der Stil, die Technik und die Konstruktionsphilosophie werden die gleichen sein wie beim neuen C3, aber das Auto dürfte sich nicht allzu sehr von dem unterscheiden, das bereits in Brasilien verkauft wird. Es ist 4,32 Meter lang (wie der erste Opel Zafira, um eine Vorstellung zu bekommen) und hat einen Kofferraum von etwa 500 Litern bei einer Konfiguration mit fünf Sitzen.

Citroën C3 Aircross 2024

Citroën C3 Aircross (2024)

Über die Motoren und Varianten des nächsten kompakten SUV von Citroën gibt es noch keine genauen Informationen, wir werden mindestens bis Anfang 2024 warten müssen, um mehr zu erfahren. Für den Elektroantrieb können wir von einer Batterie ausgehen, die der der letzten "kleinen" Stellantis, wie dem Jeep Avenger, mit 54 kWh und einem 156-PS-Motor ähnelt. In Zukunft wird es dann aber auch nicht an Benzinmotoren und sogar einem Mildhybrid mangeln.

Name Citroën C3 Aircross
Karosserie SUV
Antriebe Benzin, Mildhybrid (wird noch bestätigt), elektrisch
Erscheinungsdatum 2. Hälfte 2024
Preise TBA