Die stärksten Supercars und wildesten Tuning-Kreationen aus Genf

Die ganze Welt spricht über Feinstaub-Fiaskos und CO2-Sünden, aber auf dem Genfer Autosalon ist all das wie so oft ziemlich egal. Weitgehend, zumindest. Die reiche, leistungshungrige Klientel ist am Lac Léman traditionell stark vertreten und die Autohersteller versorgen sie nur zu gerne mit himmelhoch jauchzenden PS-Zahlen zu immer astronomischeren Preisen. Track-Specials von Ferrari, Lamborghini oder McLaren, 2.000-PS-Elektro-Sportwagen, brachiale Viertürer von AMG und BMW und natürlich ein gewaltiges Arsenal an absurden Tuning-Boliden (und -Sünden). Der Genfer Autosalon 2018 hat mal wieder alles und um ehrlich zu sein, finden wir es am Ende ja doch ziemlich großartig. Wir haben die strammsten Supersportler und Tuner-Boliden für Sie aufgespürt. Feuer frei!