Der Bronco ist genau so wild, wie wir gehofft haben

An Geburtstagen werden in der Regel Geschenke an die betreffende Person verteilt. Aber zum 55. Geburtstag des Bronco kam unser Geschenk direkt von Ford selbst: eine allzu kurze Fahrt ausschließlich im Gelände mit dem 2021er Ford Bronco. Und zwar viele Monate, bevor er in den USA auf den Markt kommt.

Im Video können Sie sehen, was unser US-Kollege Brandon Turkus als Beifahrer im neuen Bronco erlebt hat. Und keine Angst wegen der Unterhaltung auf englisch: Die Bilder und Emotionen sprechen für sich.

Ford war Gastgeber im Holly Oaks Off-Road Park nördlich von Detroit und spendierte nur wenige Minuten Zeit für eine Fahrt in einem Bronco Badlands mit dem turboaufgeladenen 2,3-Liter-Vierzylinder und dem manuellen Sieben-Gang-Getriebe mit Untersetzung. Natürlich fehlte ihm das Sasquatch-Paket, aber Brandon kann nicht sagen, dass er es vermisst hätte - der Badlands-Bronco fühlte sich zu einigen Offroad-Heldentaten mehr als fähig.

2021 Ford Bronco two-door yellow driving off-road from the side
2021 Ford Bronco from above with accessories

Also, Brandon, wie fühlt der neue Bronco (dessen offizieller Import nach Europa noch unklar ist) denn so an?

"Ich habe den Bronco seit seinem Debüt als Wrangler-Konkurrent angesehen, aber erzählen Sie das nicht meinem Fahrer, einem Produktentwicklungsingenieur von Ford, der den großen Zweitürer wie einen Raptor durch die Gegend trieb und mit hoher Geschwindigkeit über Pisten und durch Sand pflügte. Der turboaufgeladene 2,3-Liter-Motor mit seinen 270 Pferdestärken und 420 Newtonmeter Drehmoment fühlte sich eifrig an und drehte munter hoch.

Das Turboloch war gering, obwohl es mir schwerfällt, sich diesen Motor anzusehen und nicht daran zu denken, wie viel besser der 2,7-Liter-Motor mit Biturbo bei hohen Geschwindigkeiten sein würde.

2021 Ford Bronco und 1966 Ford Bronco
Der neue Ford Bronco und das Urmodell von 1966

Stattdessen leistete der Basismotor des Bronco seine beste Arbeit, indem er mit einem ununterbrochenen Drehmomentstrom bergauf fuhr. Aber als es Zeit zum Abbremsen wurde, zeigte auch der Turbo-Vierzylinder ein bewundernswertes Verhalten.

Ich bin mir nicht sicher, wie viel Erfahrung mein Fahrer hatte, aber ich bin den größten Teil eines Jahrzehnts mit Unterbrechungen im Gelände unterwegs gewesen, hauptsächlich im Jeep Wrangler und verschiedenen Modellen von Land Rover, und ich habe immer noch Probleme mit der Gasannahme im Kriechgang.

2021 Ford Bronco interior manual gear shifter
2021 Ford Bronco interior infotainment screen and buttons

Mit dem Bronco im Low-Range-Modus, beide Differentiale gesperrt und den Kriechgang eingelegt, brachte uns unser Fahrer mit solcher Leichtigkeit über eine Reihe von Buckelpisten, dass ich fast vergaß, wie groß diese Hindernisse waren. 

Bei der Siebengang-Schaltbox erfordert das Einlegen der Untersetzung, dass der Fahrer eine Manschette am Schalthebel anhebt und dann weit nach unten und nach links zieht. Andere Schaltvorgänge erforderten weniger Kraftaufwand, wobei der Bronco schnelle Schaltvorgänge über kurze Wege ermöglicht.

Es ist schwer, das Schaltgefühl allein anhand des Blicks auf den Schalthebel zu beurteilen, aber ich hatte den Eindruck, dass es nicht so anstrengend ist wie bei einem Wrangler - auch das beruht allerdings darauf, dass man versucht, die Schaltvorgänge zu beobachten, während man herumgeschleudert wird. Betrachten Sie es als eine der vielen Fragen, die ich beantworten muss, wenn es endlich Zeit wird, den Bronco selbst zu fahren.

2021 Ford Bronco driving on sand
2021 Ford Bronco taillight

Schauen Sie sich unser Video der ersten Mitfahrt im Ford Bronco an, und Sie werden sehen, wie ich in der Kabine herumgeschleudert werde. Aber das nehme ich dem Wagen nicht übel - wir haben diese Geländewege in einer Art und Weise abgefahren, wie man es von einem Raptor erwarten würde, aber der Bronco hat sich glücklich darüber gefreut.

Die Fahrt war hüpfend, aber bei niedrigeren Geschwindigkeiten, wie auf der Buckelpiste, beruhigte sich der SUV und zeigte eine straffes Federverhalten. Ich freue mich sehr darauf, den Bronco normal zu bewegen, denn er könnte sich als ein verdammt komfortabler Geländewagen erweisen.

Was die Fahrt bei höherem Tempo angeht, so schien unser Fahrer nicht allzu hart daran zu arbeiten, den großen Bronco in die richtige Richtung zu lenken. Während Jeep-Fans die Einzelradaufhängung vorne beim Bronco kritisiert haben, fühlt er sich im Rahmen meiner kurzen Mitfahrt wie ein besser kontrollierbares SUV an, wenn er unter rauen Bedingungen stark beansprucht wird. Ob er auch im Gelände bei niedrigeren Geschwindigkeiten standhält, wo der Wrangler punktet, bleibt eine Frage, die diese kurze erste Fahrt nicht beantworten konnte.

2021 Ford Bronco two-door off-road yellow
2021 Ford Bronco driving off-road with accessories

Es gab vieles, was mir diese Fahrt nicht gezeigt hat. Ich weiß immer noch nicht, wie sich die 10-Gang-Automatik des Bronco verhalten wird oder ob der 2,7-Liter-V6 die bessere Wahl ist. Wir haben das "Trail Turn"-Assistenzsystem immer noch nicht in Aktion gesehen. Und obwohl der Geländewagen, in dem wir saßen, einen verdammt guten Innenraum hatte, gab es ziemlich viel Lärm, vor allem vom Dach, und viele der Materialien waren eindeutig noch Vorserie.

Aber das sind relativ kleine Dinge, die ich bei einem Fahrzeug, das noch sechs bis acht Monate von Ausstellungsräumen entfernt ist, verzeihen kann. Und natürlich weiß ich auch nicht, wie sich die einfachen Versionen des Bronco geben werden.

Aber nachdem ich ihn erlebt habe, fühlt sich die ganze Begeisterung, die der Bronco hervorgerufen hat, lohnenswert an. Sogar bei einem Vorserienmodell fühlt es sich so an, als ob es genau die Art von Fahrzeug ist, nach dem sich die (US-)Kunden von Ford gesehnt haben. Er scheint in den meisten Langsamfahrbereichen hervorragend geeignet zu sein, aber die Art und Weise, wie der Bronco im Gelände mit hoher Geschwindigkeit zurechtkam, war eine angenehme Überraschung."

Bildergalerie: Ford Bronco 2021

2021 Ford Bronco Badlands Two-Door

Motor Turbocharged 2.3-liter I4
Leistung 270 Horsepower / 310 Pound-Feet
Getriebeart 7-Speed Manual
Antrieb 4-Wheel Drive
Verbrauch N/A
Leergewicht 4,339 Pounds
Anzahl der Sitze 5
Kofferraumvolumen 23.6 / 52.3 Cubic Feet
Anhängelast 3,500 Pounds
Basispreis $42,095