Im Test: Der starke Porsche Cayenne GTS mit Schaltgetriebe

Der Porsche Cayenne GTS zieht Blicke an. Doch nicht nur die feuerrote Lackierung unseres Testwagens fällt auf, sondern auch das typische Turbo-Gesicht mit den großen Lufteinlässen und den waagerechten Blinkleuchten sind Hingucker. Dazu kommen ein wuchtiger Spoiler an der Dachkante und vier Auspuffenden, die nach hinten grüßen. Die Tieferlegung um 24 Millimeter im Vergleich zum Cayenne S lässt das große SUV noch bulliger am Asphalt kleben als die schwächeren Brüder.

Interieur: Sehr gute Verarbeitung
Wir steigen ein und fühlen uns wohl: Die Bedien­elemente sind übersichtlich angeordnet, die Instrumente lassen sich gut ablesen. Insgesamt überzeugt der GTS mit einer sehr guten Verarbeitung. Auffällig im Interieur unseres Testwagens sind vor allem rot lackierte Applikationen an der Armaturentafel: Das weckt Erinnerungen an das lackierte Metall in Sportwagen früherer Tage. Als nächster Genuss kommt der Sound: Das Grollen aus Richtung Auspuff weckt nicht nur eine Gänsehaut, sondern auch die Lust, dem Gelände-Boliden die Sporen zu geben.

500 Newtonmeter Drehmoment
Für den wohligen Druck im Rücken vom Start weg sorgt der V8-Sauger aus dem Cayenne S. Durch Modifikationen des Ansaugsystems powert die 4,8-Liter-Maschine mit 405 PS und schickt ein sattes Drehmoment von 500 Newtonmeter auf die Kurbelwelle. Mit diesem Aggregat zieht der GTS souverän aus dem Drehzahlkeller und sprintet mit einer Vehemenz los, die vielen Boliden zur Ehre gereicht. Dazu passen die Fahrwerte: Nach nur 6,1 Sekunden streift die Tachonadel die 100er-Marke und dreht sich weiter bis über 250 km/h. Die Maschine entwickelt darüber hinaus ihren Vortrieb sehr elastisch: Bei City-Tempo kann man im sechsten Gang noch spürbar kraftvoll beschleunigen. Nicht ganz so gut gefällt uns das Getriebe: Zwar ist die Schaltung knackig, hat aber für den Sport-Anspruch des starken Offroaders deutlich zu lange Wege.

Dreistufige Dämpfung
Neu entwickelt wurde das Fahrwerkssystem des GTS: Eine Stahlfederung wird mit dem geregelten Dämpfungssystem ,Porsche Active Suspension Management" (PASM) kombiniert. Wir können hierbei auf Knopfdruck zwischen drei Einstellungen wählen, die von komfortabel bis sportlich reichen. Doch während die Komfort-Einstellung ihrem Namen gerecht wird und den GTS auch auf schlechten Strecken gut federt, kommt selbst die Sport-Einstellung nicht an dynamische Anforderungen heran. Hier würden wir uns viel mehr Härte wünschen, da das SUV in schnellen Kurven spürbar wankt. Daher empfehlen wir die aktive Wankstabilisierung PDCC (Porsche Dynamic Chassis Control), die es allerdings nur in Verbindung mit der Luftfederung gibt. Beides zusammen erhöht die Anschaffung um etwa 5.100 Euro.

15,1 Liter: Hoher Verbrauch
Teuer ist auch ein Besuch an der Tankstelle: Der GTS mit Schaltgetriebe genehmigt sich laut Hersteller 15,1 Liter Sprit. Wir haben im Alltag über 16 Liter gebraucht.

Preisliste


Porsche Cayenne GTS Schaltgetriebe

Grundpreis: 76.725 Euro
Ausstattungen Preis in Euro
ABS Serie
ESP Serie
ASR Serie
Airbag Fahrer Serie
Airbag Beifahrer Serie
Seitenairbags vorn Serie
Kopfairbags vorn Serie
Kopfairbags hinten Serie
elektr. Fensterheber vorn Serie
elektr. Fensterheber hinten Serie
elektr. verstellbare Außenspiegel Serie
Klimaautomatik Serie
Zentralverriegelung mit Fernbed. Serie
Automatikgetriebe 2.641
Bildschirmnavigation 2.885
CD-Radio Serie
elektr. Schiebedach ab 1.297
Metalliclackierung 857
Leichtmetallfelgen 21 Zoll Serie
Sitzhöheneinstellung Serie
Tempomat 440
Lederausstattung Serie
Xenonlicht 1.511 mit Kurvenlicht
Nebelscheinwerfer Serie
Anhängevorrichtung ab 559
Porsche Active Suspension Management Serie
Luftfederung 2.963
Porsche Dynamic Chassis Control 3.213
CD-Wechsler 524

Datenblatt

Motor und Antrieb
Motorart V-Ottomotor 
Zylinder
Ventile
Hubraum in ccm 4.806 
Leistung in PS 405 
Leistung in kW 298 
bei U/min 3.500 
Drehmoment in Nm 500 
Antrieb permanenter Allradantrieb 
Gänge
Getriebe Schaltgetriebe 
Kraftverteilung variabel 
Fahrwerk
Spurweite vorn in mm 1.659 
Spurweite hinten in mm 1.682 
Radaufhängung vorn Doppelquerlenkerachse mit Einzelradaufhängung 
Radaufhängung hinten Mehrlenkerachse mit Einzelradaufhängung 
Bremsen vorn Scheiben, innenbelüftet 
Bremsen hinten Scheiben, innenbelüftet 
Räder, Reifen vorn 295/35 R 21 
Räder, Reifen hinten 295/35 R 21 
Geländekompetenz
Böschungswinkel vorn in Grad 25,6 
Böschungswinkel hinten in Grad 21,1 
Rampenwinkel in Grad 18,2 
Wattiefe in mm 476 
Bodenfreiheit in mm mit Luftfahrwerk 181 - 251 
Maße und Gewichte
Länge in mm 4.795 
Breite in mm 1.957 
Höhe in mm 1.675 
Radstand in mm 2.855 
Leergewicht in kg 2.225 
Zuladung in kg 835 
Kofferraumvolumen in Liter 540 
Kofferraumvolumen, variabel in Liter 1.749 
Anhängelast, gebremst in kg 3.080 
Dachlast in kg 100 
Tankinhalt in Liter 100 
Kraftstoffart Super Plus 
Fahrleistungen / Verbrauch
Höchstgeschwindigkeit in km/h 253 
Beschleunigung 0-100 km/h in Sekunden 6,1 
EG-Gesamtverbrauch in Liter/100 km 15,1 
EG-Verbrauch innerorts in Liter/100 km 22,6 
EG-Verbrauch außerorts in Liter/100 km 10,9 
CO2-Emission in g/km 361 
Schadstoffklasse Euro 4 

Sauger-Druck