240 PS im Sport-Geländewagen: So kommt das SUV voran

Mit einem optisch schlankeren Antlitz kam die Neuauflage des Porsche Cayenne vor fast einem Jahr auf den Markt. Obwohl das große SUV in allen Abmessungen gewachsen ist, sieht man auf der Waage ein geringeres Ergebnis: Vor allem durch Änderungen am Allrad-Antrieb hat der Diesel-Porsche über 200 Kilogramm an Gewicht verloren.

Stylisches Cockpit
Unser Testwagen ist vom Feinsten ausgestattet, schwarzes Leder umschmeichelt uns ebenso wie mattes Aluminium. Wir genießen die hohe Sitzposition im stylischen Cockpit, auch die Fondpassagiere logieren hervorragend.

Optimiertes Trinkverhalten
Das Dieselaggregat schöpft seine Kraft von unverändert 240 PS und 550 Newtonmeter Drehmoment aus drei Liter Hubraum. Es wurde in der Neuauflage vor allem im Trinkverhalten optimiert. 7,4 Liter Gesamtverbrauch nennt Porsche, wir haben im Test jedoch durchschnittlich 10,2 Liter verbrannt. Allerdings haben wir die dynamischen Eigenschaften des Großen öfter abgerufen: Der Selbstzünder-Cayenne hat genügend Pfeffer für schnelle Etappen und begeistert vor allem mit imposantem Druck bei Zwischenspurts. In nur 7,8 Sekunden sprintet der Zuffenhausener auf Tempo 100.

Sportmodus für bessere Gasannahme
Dank eines Sportmodus bekommt der Motor auf Tastendruck noch mehr Schärfe und nimmt schneller Gas an, die Achtgang-Automatik schaltet später hoch und früher runter. Der permanente Allradantrieb qualifiziert das SUV auch für schlammige Wege abseits trockenen Asphalts und die Anhängelast von beachtlichen 3,5 Tonnen ermöglicht den Einsatz als starkes Zugtier.

Wertung

  • ★★★★★★★★★★
  • Der Dieselmotor ist eine vernünftige Wahl für den Porsche Cayenne. Sowohl die Kraftentfaltung als auch die Laufruhe des Motors können überzeugen. Das große SUV ist mit dem Selbstzünder aber nicht nur druckvoll unterwegs, dank Allradantrieb und einer hohen Anhängelast bietet es viele praktische Qualitäten.

  • Antrieb
    100%
    laufruhiger, starker Motor
    sanft schaltende Achtgang-Automatik
  • Fahrwerk
    95%
    drei Modi für die Fahrwerkshärte
    im Sportmodus werden kurze Stöße gemeldet
  • Karosserie
    95%
    viel Platz im Fond
    Neuauflage ist optisch deutlich schlanker
  • Kosten
    90%
    kräftig motorisiertes Einstiegsmodell
    hoher Grundpreis

Preisliste


Porsche Cayenne Diesel

Grundpreis: 59.837 Euro
Ausstattungen Preis in Euro
ABS Serie
ESP Serie
ASR Serie
Airbag Fahrer Serie
Airbag Beifahrer Serie
Seitenairbags vorn Serie
Kopfairbags vorn Serie
Seitenairbags hinten 411
Kopfairbags hinten Serie
elektr. Fensterheber vorn Serie
elektr. Fensterheber hinten Serie
elektr. verstellbare Außenspiegel Serie
Klimaautomatik Serie
Zentralverriegelung mit Fernbed. Serie
Automatikgetriebe Serie
Bildschirmnavigation 3.141
CD-Radio Serie
MP3 Serie
elektr. Schiebedach 1.476
Metalliclackierung 1.023
Leichtmetallfelgen Serie
Sitzhöheneinstellung Serie
Tempomat Serie
Lederausstattung Serie
Xenonlicht 1.714
Kurvenlicht bei Xenon
Nebelscheinwerfer Serie

Datenblatt

Motor und Antrieb
Motorart V-Dieselmotor 
Zylinder
Ventile
Hubraum in ccm 2.967 
Leistung in PS 240 
Leistung in kW 176 
bei U/min 2.000 
Drehmoment in Nm 550 
Antrieb permanenter Allradantrieb 
Gänge
Getriebe Automatikgetriebe 
Kraftverteilung variabel 
Fahrwerk
Spurweite vorn in mm 1.655 
Spurweite hinten in mm 1.669 
Radaufhängung vorn Aluminium-Dopperquerlenkerachse 
Radaufhängung hinten Mehrlenkerachse mit unterem Querlenker 
Bremsen vorn Scheiben, innenbelüftet 
Bremsen hinten Scheiben, innenbelüftet 
Räder, Reifen vorn 255/55 R18 
Räder, Reifen hinten 255/55 R18 
Lenkung elektrohydraulische Servolenkung 
Maße und Gewichte
Länge in mm 4.846 
Breite in mm 1.939 
Höhe in mm 1.705 
Radstand in mm 2.895 
Leergewicht in kg 2.100 
Zuladung in kg 760 
Kofferraumvolumen in Liter 670 
Kofferraumvolumen, variabel in Liter 1.780 
Anhängelast, gebremst in kg 3.500 
Dachlast in kg 100 
Tankinhalt in Liter 85 
Kraftstoffart Diesel 

Hat er Pfeffer?