Jubiläums-Sondermodell VW Golf GTI Edition 35 im Test

Von außen präsentiert sich der GTI nur dezent verändert. Innen erwarten uns bequeme Sportsitze mit Karomuster und als Schaltknauf der legendäre Golfball. Das Auto beschleunigt gut, doch die Lenkung hat recht viel Spiel und wir müssen uns mit vier Gängen begnügen. Nein, die Rede ist nicht vom neuen Golf GTI Edition 35. Sondern von dessen Urahn, wie er ab 1976 gebaut wurde. 110 PS bei einem Gewicht von weniger als 900 Kilogramm sorgten vor 35 Jahren für Fahrspaß – und tun es heute noch. Trotzdem liegen Welten zwischen dem ersten GTI und der jüngsten Ausgabe.

Leistungsmäßig zwischen GTI und R
Seit dem 20. Jubiläum feiert Volkswagen alle fünf Jahre den Geburtstag des Golf GTI mit einem leistungsstärkeren Sondermodell. Das neueste trägt den Namenszusatz ,Edition 35" und wird ganz bescheiden als der stärkste GTI, den es je gab, angepriesen. Auf 235 PS bringt es der kompakte Sportler. Damit liegt der Edition 35 zwischen dem herkömmlichen GTI (210 PS) und dem Golf R (270 PS). Vom Letztgenannten bekommt der Jubiläums-Golf auch den Motor – in einer abgespeckten Version. Das Zweiliter-Aggregat mit Turboaufladung und Benzindirekteinspritzung stammt ursprünglich von der Tochter Audi und befeuert dort den S3.

Auch bei 200 noch ausreichend Puste
Doch auch dem Golf steht das Vierzylinder-Aggregat gut zu Gesicht. Garniert von einem kernigen Röhren, spurtet der GTI Edition 35 in 6,6 Sekunden von null auf Tempo 100, drei Zehntel schneller als der normale GTI. Gleichzeitig steigt die Höchstgeschwindigkeit beim Handschalter um sieben km/h auf jetzt 247 Stundenkilometer. Doch das sind eher Werte für die Statistik. Viel aussagekräftiger ist das Fahrerlebnis. Aus dem Stand startet das Fahrzeug kraftvoll durch, beschleunigt zügig – und hört damit gar nicht mehr auf. Im Nu sind 160, 180, 200 Sachen erreicht und dem Auto geht die Puste immer noch nicht aus.

Knackige oder sanfte Gangwechsel
Ob man sich für die knackige, gut abgestufte Sechsgang-Schaltgetriebe oder das sanfte, zügige Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe DSG entscheidet, dürfte Geschmackssache sein. Ehrliche Handarbeit oder nahezu perfekte automatische Gangwechsel ohne Zugkraftunterbrechnung – beide Varianten machen auf ihre Weise Spaß. Weniger Spaß macht hingegen der Verbrauch: 8,1 Liter (DSG 8,0 Liter) gibt der Hersteller an, doch bei sportlicher Fahrweise schluckt der GTI Edition 35 auch schnell elf Liter.

Den bringt nichts aus der Bahn
Das serienmäßige Sportfahrwerk zeigt auf den kurvigen Straßen in der Eifel, was es kann: Der Editions-GTI liegt perfekt auf der Straße, Biegungen nimmt er wie im Handstreich. Selbst bei hohem Tempo bringt man den Wagen nur selten in den Grenzbereich, in dem das ESP eingreifen müsste. Dafür mitverantwortlich ist die elektronische Differenzialsperre XDS an der Vorderachse. Immer, wenn das vordere kurveninnere Rad Haftung zu verlieren droht, wird es gezielt abgebremst. So kann das für Fronttriebler typische Untersteuern in schnell gefahrenen Kurven ausgeglichen werden. Mithilfe der adaptiven Fahrwerksregelung DCC (kostet 965 Euro extra) lassen sich auf Knopfdruck Dämpfer und Lenkung verhärten. Doch auch, wer gerne gemütlich unterwegs ist, kommt auf seine Kosten: Ein ordentlicher Restkomfort bleibt immer gewahrt, zusätzlich bietet das DCC einen eigenen Comfort-Modus.

Nur dezente Unterschiede
Bei den Jubiläumsmodellen zum 20., 25. und 30. Geburtstag des Golf GTI hatten die Wolfsburger jeweils individuelle gestaltete Felgen spendiert. Diese Tradition wird beim Edition 35 fortgesetzt. Serienmäßig rollt das Auto auf silbernen oder grauen 18-Zoll-Rädern in neuem Design. Alternativ sind für 600 Euro schwarze Fünf-Speichen-Räder in 19 Zoll erhältlich. Darüber hinaus muss man schon genau hinschauen, um den Sonder-GTI als solchen auszumachen. Vorne gibt es eine modifizierte Schürze mit zusätzlichen Luftleitflächen außen und einem schwarz gehaltenen Frontspoiler. Ebenfalls in Schwarz gehalten sind die Außenspiegelkappen. Weitere Erkennungsmerkmale sind Schwellerverbreitungen in Wagenfarbe und ,35"-Schriftzüge auf den vorderen Kotflügeln.

Erinnerungen an den Ur-GTI
Innen gibt es zwei liebevolle Reminiszenzen an den Ur-GTI: Die karierten Sitzbezüge ,Jacky" und der Schaltknauf im Golfball-Design – beim Schaltgetriebe nur im vorderen Bereich angedeutet, beim DSG-Hebel deutlich ausgeprägter. Die eigens entwickelten Sportsitze mit ,35"-Logo bieten eine tolle Passform, das unten abgeflachte Lederlenkrad liegt gut in der Hand. Darüber hinaus wird das Golf-bewährte übersichtliche Cockpit durch rote Ziernähte und Chrom-Applikationen veredelt.

Viel dabei für viel Geld
Auch wenn VW den Golf GTI Edition 35 als Sondermodell einstuft: Sparen ist angesichts eines Grundpreises von 30.425 Euro für den Dreitürer eher vor dem Kauf angesagt. Die 3.150 Euro Aufpreis gegenüber dem normalen GTI beinhalten neben dem Leistungsplus und den Editions-Merkmalen auch Xenon-Scheinwerfer. Immerhin: Dank der umfangreichen Serienausstattung fällt die Liste der zubuchbaren Extras angenehm kurz aus. Sputen müssen sich GTI-Fans übrigens nicht: Die Auflage des neuesten Geburtstags-GTI ist weder limitiert noch zeitlich begrenzt.

Wertung

  • ★★★★★★★★★★
  • Noch etwas stärker, noch etwas individueller: Der Golf GTI Edition 35 wird die GTI-Fans erfreuen. Doch nicht nur die. Die 235-PS-Variante bietet Fahrvergnügen pur. Dem kraftvollen Antrieb geht (fast) nie die Puste aus, Fahrwerk und Lenkung lassen den Geburtstags-GTI perfekt über den Asphalt zirkeln. Resultat sind sportwagen-typische Fahrwerte – und ein entsprechender Durst. Großes Plus: Wie jeder GTI ist auch der Edition 35 ein voll alltagstauglicher Kompaktwagen.

  • Antrieb
    100%
    kraftvoll und agil bei jedem Tempo
    bietet Fahrspaß pur
  • Fahrwerk
    100%
    liegt wie ein Brett auf dem Asphalt
    gut zupackende Bremsen
  • Karosserie
    95%
    voll alltagstauglich
    liebevolle Erinnerungen an den Ur-GTI
  • Kosten
    85%
    umfangreiche Serienausstattung
    hoher Verbrauch

Preisliste


VW Golf GTI Edition 35 Dreitürer

Grundpreis: 30.425 Euro
Modell Preis in Euro
VW Golf GTI Edition 35 Fünftürer 31.210
Ausstattungen Preis in Euro
ABS Serie
ESP Serie
ASR Serie
Airbag Fahrer Serie
Airbag Beifahrer Serie
Seitenairbags vorn Serie
Kopfairbags vorn Serie
Seitenairbags hinten 345
Kopfairbags hinten Serie
elektr. Fensterheber vorn Serie
elektr. verstellbare Außenspiegel Serie
Klimaautomatik Serie
Zentralverriegelung mit Fernbed. Serie
Automatikgetriebe 1.875 (DSG)
Bildschirmnavigation 2.200
CD-Radio Serie
MP3 Serie
elektr. Schiebedach 890
Metalliclackierung 500
Leichtmetallfelgen Serie (18 Zoll)
Sitzhöheneinstellung Serie
Tempomat 205
Lederausstattung ab 900
Xenonlicht Serie
Kurvenlicht Serie
Nebelscheinwerfer Serie
Anhängevorrichtung 730
schwarze Außenspiegelkappen Serie
LED-Tagfahrlicht Serie
LED-Rückleuchten Serie
Dreispeichen-Sportlenkrad Serie
Sportsitze Serie
Sitzheizung vorn Serie
Edelstahlpedale Serie
Berganfahrassistent Serie
Parksensoren vorn und hinten Serie
Sportfahrwerk Serie
elektronische Differenzialsperre XDS Serie
adaptive Fahrwerksregelung DCC 965
Multifunktions-Lederlenkrad 270
Parklenkassistent Park Assist 110
19-Zoll-Leichtmetallräder 600

Datenblatt

Motor und Antrieb
Motorart Reihen-Ottomotor mit Direkteinspritzung und Turbolader 
Zylinder
Ventile
Hubraum in ccm 1.984 
Leistung in PS 235 
Leistung in kW 173 
bei U/min 2.200 bis 5.500 
Drehmoment in Nm 300 
Antrieb Frontantrieb 
Gänge
Getriebe Schaltgetriebe 
Fahrwerk
Spurweite vorn in mm 1.533 
Spurweite hinten in mm 1.514 
Radaufhängung vorn Federbeinachse mit Schraubenfedern und Teleskopstoßdämpfern 
Radaufhängung hinten Mehrlenkerachse 
Bremsen vorn innenbelüftete Scheiben 
Bremsen hinten Scheiben 
Wendekreis in m 10,9 
Räder, Reifen vorn 225/40 R 18, 7,5 J x 18 
Räder, Reifen hinten 225/40 R 18, 7,5 J x 18 
Lenkung elektromechanische Servolenkung, geschwindigkeitsabhängig 
Maße und Gewichte
Länge in mm 4.213 
Breite in mm 1.779 
Höhe in mm 1.469 
Radstand in mm 2.578 
Leergewicht in kg 1.401 
Zuladung in kg 489 
Kofferraumvolumen in Liter 350 
Kofferraumvolumen, variabel in Liter 1.305 
Anhängelast, gebremst in kg 1.400 
Dachlast in kg 75 
Tankinhalt in Liter 55 
Kraftstoffart Super 
Fahrleistungen / Verbrauch
Höchstgeschwindigkeit in km/h 247 
Beschleunigung 0-100 km/h in Sekunden 6,6 
EG-Gesamtverbrauch in Liter/100 km 8,1 
EG-Verbrauch innerorts in Liter/100 km 10,9 
EG-Verbrauch außerorts in Liter/100 km 6,4 
CO2-Emission in g/km 189 
Schadstoffklasse Euro 5 

Bildergalerie: Stärker als je zuvor