Mit dem VW Caddy Edition 30 quer durch Deutschland

Haar, 13. November 2012
In den letzten 30 Jahren ist viel passiert: Die Wiedervereinigung Deutschlands, der Weg vom Walkman zum Musikhandy und die Weiterentwicklung des VW Caddy als Pick-up auf Basis des Golf I zum beliebten Familien­-Van. Anlässlich des 30-jährigen Caddy-Jubiläums haben die Wolfsburger ein Sondermodell auf den Markt gebracht: die Edition 30. Die Editions-Auflage unterscheidet sich optisch durch ein schwarz lackiertes Dach, schicke 17-Zoll-Alus und Schriftzüge an der Karosserie vom Serienmodell. Interessant aber ist vor allem das, was unter der Haube sitzt. Ein Zweiliter-Diesel mit mächtigen 170 PS lässt das Editionsmodell zum leistungsstärksten Caddy aller Zeiten werden. Wir waren mit ihm auf Deutschlandreise.

Viel Raum für Gepäck
Der Caddy tritt nicht nur außen durchgestylt auf, auch der Innenraum unseres Urlaubsautos gefällt uns richtig gut. Sitze mit Alcantara-Bezügen und Elementen aus Leder lassen das Interieur hochwertig erscheinen. Schon beim Packen für die große Fahrt merken wir: Der Wagen bietet ausreichend Möglichkeiten, um das Gepäck sicher zu verstauen. Durch das Umklappen und Wickeln der Rücksitze lässt sich der Platz für unser Urlaubsgepäck deutlich vergrößern. Der Blick nach hinten wird während der Fahrt nur unwesentlich eingeschränkt, da der Boden des Kofferraumes sehr niedrig angesetzt ist.

Spitze von 200 km/h
Die bequemen Sitze, das gut abgestimmte Fahrwerk und die direkte Lenkung überzeugen uns während der über 2.000 Kilometer langen Testfahrt täglich aufs Neue. Auf normalen Asphaltstraßen ist der Caddy komfortabel gefedert, auf der Kurvenstrecke zeigt der Unterbau sogar dynamische Qualitäten. Das lässt auch einen sportlichen Fahrstil zu. Der bereits aus dem Drehzahlkeller durchzugsstarke Diesel tut ein Übriges, um Spaß beim Vorankommen zu haben. Dazu passt das Doppelkupplungsgetriebe DSG, das seine sechs Gänge bei normaler Fahrweise sanft wechselt und die Schaltvorgänge nur bei Vollgas-Sprints spüren lässt. Erstaunlich: Der Caddy schafft eine fast schon sportlich anmutende Spitze von fast 200 km/h. Wer die volle Leistung häufig abfordert, muss allerdings an der Tankstelle draufzahlen. Wir haben bei unserer Fahrt über Landstraßen, Autobahnen und durch Städte durchschnittlich knapp acht Liter auf 100 Kilometer verbraucht, VW nennt einen Schnitt von 6,3 Liter.

Wertung

  • ★★★★★★★★★☆
  • Der VW Caddy Edition 30 überzeugt zum einen mit den Eigenschaften der Serienversion: Viel Stauraum, angenehmes Fahrwerk, gute Lenkung. Das Sondermodell bietet aber weitaus mehr. Der 170-PS-Dieselmotor und die optischen Besonderheiten machen den VW Caddy Edition 30 zu einem Auto, das Modernes und Praktisches vereint. Wir hoffen, dass es den VW Caddy auch in den kommenden 30 Jahren noch geben wird und wir uns dann über eine Edition 60 freuen dürfen.

  • Antrieb
    95%
    durchzugsstarker Motor
    sanft schaltendes Doppelkupplungsgetriebe
  • Fahrwerk
    90%
    komfortables Fahwerk
    direkte Lenkung
  • Karosserie
    85%
    viel Platz fürs Gepäck
    schlechte Sicht nach rechts hinten
  • Kosten
    85%
    Antrieb recht sparsam
    teure Topmotorisierung

Preisliste


VW Caddy 2.0 TDI Edition 30 125 kW 5-Sitzer

Grundpreis: 31.654 Euro
Modell Preis in Euro
VW Caddy 2.0 TDI Edition 30 125 kW 7-Sitzer 32.273
Ausstattungen Preis in Euro
ABS Serie
ESP Serie
ASR Serie
Airbag Fahrer Serie
Airbag Beifahrer Serie
Seitenairbags vorn Serie
Kopfairbags vorn Serie
elektr. Fensterheber vorn Serie
elektr. Fensterheber hinten Serie
elektr. verstellbare Außenspiegel Serie
Klimaanlage Serie
Klimaautomatik 279,65
Zentralverriegelung mit Fernbed. Serie
Bildschirmnavigation ab 738
CD-Radio Serie
MP3 Serie
elektr. Schiebedach ab 910
Metalliclackierung 505
Leichtmetallfelgen Serie
Sitzhöheneinstellung Serie
Tempomat 333
Nebelscheinwerfer Serie
Anhängevorrichtung ab 577

Datenblatt

Motor und Antrieb
Motorart Reihen-Dieselmotor mit Turboaufladung und Common-Rail-Direkteinspritzung 
Zylinder
Ventile
Hubraum in ccm 1.968 
Leistung in PS 170 
Leistung in kW 125 
bei U/min 1.750 bis 2.500 
Drehmoment in Nm 350 
Antrieb Frontantrieb 
Gänge
Getriebe Doppelkupplungsgetriebe 
Fahrwerk
Radaufhängung vorn Einzelradaufhängung, McPherson-Federbeine mit Dreiecksquerlenkern und Stabilisator 
Radaufhängung hinten Starrachse mit Blattfedern und Stabilisator 
Bremsen vorn Scheibenbremsen 
Bremsen hinten Scheibenbremsen 
Wendekreis in m 11,1 
Räder, Reifen vorn 205/50 R17 93 H 
Räder, Reifen hinten 205/50 R17 93 H 
Lenkung elektromechanische Servolenkung 
Geländekompetenz
Böschungswinkel vorn in Grad 15,8 
Böschungswinkel hinten in Grad 17,4 
Rampenwinkel in Grad 15 
Maße und Gewichte
Länge in mm 4.406 
Breite in mm 1.794 
Höhe in mm 1.856 
Radstand in mm 1.281 
Leergewicht in kg 1.567 
Zuladung in kg 713 
Kofferraumvolumen in Liter 750 
Kofferraumvolumen, variabel in Liter 3.030 
Anhängelast, gebremst in kg 1.500 
Dachlast in kg 100 
Tankinhalt in Liter 60 
Kraftstoffart Diesel 
Fahrleistungen / Verbrauch
Höchstgeschwindigkeit in km/h 196 
Beschleunigung 0-100 km/h in Sekunden 8,9 
EG-Gesamtverbrauch in Liter/100 km 6,3 
EG-Verbrauch innerorts in Liter/100 km 7,7 
EG-Verbrauch außerorts in Liter/100 km 5,5 
Testverbrauch Gesamt in Liter/100 km 8,0 
CO2-Emission in g/km 166 
Schadstoffklasse Euro 5 

Gallery: Geräumiger Urlaubs-Sportler