Erinnern Sie sich noch an die CC-Version des Peugeot 206? Es handelte sich dabei um ein erschwingliches Kleinwagen-Cabrio mit Hardtop. Ein absolutes Nischenmodell, aber durchaus interessant und beliebt. Oben-ohne-Feeling für den kleinen Geldbeutel. Trotzdem verschwand diese Fahrzeuggattung wieder.

Wir würden uns deshalb freuen, wenn beispielsweise ein Dacia Sandero Cabrio von diesem Rendering in die Realität überführt werden könnte. So berichten es unsere Kollegen von Motor1 Spanien.

Wie immer bei Dacia wäre der niedrige oder zumindest recht niedrige Preis das Hauptargument für potenzielle Interessenten. Nachdem der Basis-Sandero bei 11.300 Euro beginnt, scheint ein Preis um die 20.000 Euro für die Hardtop-Version recht interessant. Eventuell sogar weniger.

Mit dem faltbaren Stahldach wäre das Sandero Cabrio ein Auto, das das ganze Jahr über genutzt werden könnte. Logischerweise wäre es für eine oder zwei Personen ausgelegt – mit zwei Notsitzen für Kinder im Fond und einem recht kleinen Kofferraum. Vor allem bei geschlossenem Dach.

Trotz des höheren Gewichts könnte das Dacia Sandero Cabrio dank des hydraulischen Systems, mit dem das Dach bewegt wird, mit den bereits aus der Modellreihe bekannten Motoren ausgestattet werden und müsste nicht auf stärkere Antriebe zurückgreifen.

Auf die schwächeren Aggregate mit unter 100 PS würde der Hersteller aber wahrscheinlich verzichten und man müsste sich für die 1,0-Liter-Benzin-LPG-Version oder die 110-PS-Version des gleichen Dreizylinders (dann aber ohne LPG-Fähigkeit) aus der Stepway-Version entscheiden. Und falls mehr gefordert wird, gibt's ja auch noch ein 150-PS-Motor aus dem Duster.

Mit einem solchen Produkt könnte die rumänische Marke ihr Angebot in jedem Fall stark erweitern. Genauso wie mit anderen Karosserieversionen, die wir kürzlich anhand von Renderings vorgestellt haben. Wie wäre es beispielsweise mit einem Dacia Duster Coupé? Oder einer anderen Cabrio-Version? Nämlich einem offenen Duster? Möglichkeiten gäbe es. Kunden ganz sicher auch. Wir sind gespannt, was die Zukunft bringt.