NEW YORK, 1. November 2023 - Motorsport Network, die führende unabhängige globale digitale Medienplattform im Bereich Motorsport und Automobil, gab heute die Einstellung von Mike Spinelli als Head of Content und Travis Okulski als Editorial Director, Automotive bekannt.

Spinelli wird an Markenerweiterungen im gesamten Portfolio von Motorsport Network arbeiten, einschließlich Motorsport.com und Autosport, während sich Okulski auf Motor1, InsideEVs und RideApart konzentrieren wird. Beide Neueinstellungen sind Teil der jüngsten Übernahme und Investition in Motorsport Network durch GMF Capital, um die Präsenz und den Umfang dieser Titel zu erweitern.

Redaktionsleiter der Motorsport Network Group

Mike Spinelli

Spinelli bringt mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung in der Automobil- und Motorsportpresse mit. Er war der Gründungsredakteur von Jalopnik, Chefredakteur des Magazins 0-60 und Mitbegründer des YouTube-Kanals /DRIVE sowie Autor, Produzent und Moderator von Automobilvideos auf YouTube und im Kabelfernsehen, darunter die Sendung /DRIVE auf NBC Sports. Zuletzt war er Autor und Redakteur für die IMSA GTP-Doku-Serie Win the Weekend.

"Ich bin wirklich begeistert vom gesamten Motorsport Network Team", sagte Spinelli. "Wir haben die einmalige Gelegenheit, die Mission des Motorsports und der Automobilmedien neu zu beleben, während wir unseren Zugang, unser Wissen und unsere Obsessionen mit einer dynamischen und wachsenden Gemeinschaft von Fans und Enthusiasten teilen. Es ist eine aufregende Zeit, über diesen besonderen Bereich von Sport und Technologie zu berichten."

Okulski hat die letzten zehn Jahre in den Automobilmedien verbracht. Er hat die Automobilberichterstattung von Business Insider aufgebaut und war Chefredakteur bei Jalopnik und Road & Track, wo er die komplette Erneuerung von Amerikas ältestem Sportwagenmagazin leitete. Zuletzt war er Chefredakteur von Road & Track, wo er sich auf Print- und Webbeiträge konzentrierte.

"Ich bin begeistert von der Möglichkeit, bei Motorsport Network einzusteigen und solch hoch angesehene Titel zu leiten", sagte Okulski. "Ich freue mich darauf, diese Marken zu einem unverzichtbaren Ziel für langjährige und neue Autoliebhaber auszubauen und wertvolle Ressourcen für Autokäufer zu schaffen."

Über Motorsport Network:
Mit über 40 Millionen monatlichen Nutzern und einer aktiven Social-Media-Community von mehr als 15 Millionen Followern ist Motorsport Network die weltweit größte unabhängige Motorsport- und Automobil-Medienplattform. Zu den fast 50 digitalen Flaggschiffen gehören die prominenten Marken der Automobilbranche Motor1.com, InsideEVs und RideApart sowie führende Rennsportportale wie Motorsport.com, Autosport, Motorsport-Total und GPOne.