GMF Capital (GMF), das Family Office von Gary Fegel und eine führende private Investmentgesellschaft, gab heute die Übernahme von Motorsport Network Media LLC (MSNM), einer globalen digitalen Medienplattform im Bereich Motorsport und Automobil, zu einem nicht genannten Preis bekannt.

Im Rahmen der Transaktion erwirbt GMF Media, eine Tochtergesellschaft von GMF Capital, die Mehrheitsbeteiligung an MSNM mit der Option, die verbleibende Minderheitsbeteiligung zu einem späteren Zeitpunkt zu erwerben.

MSNM ist mit über 40 Millionen monatlichen Nutzern und einer aktiven Social-Media-Community von mehr als 15 Millionen Followern die weltweit größte unabhängige Motorsport- und Automotive-Medienplattform.

Zu den insgesamt fast 50 digitalen Motorsport- und Automotive-Flaggschiffen, die nun unter der Kontrolle von GMF stehen, gehören Rennsportmarken wie Motorsport.com, Autosport, Motorsport-Total.com, Formel1.de und GPOne sowie Marken aus der Automobilbranche, darunter Motor1.com und InsideEVs.com.

Die Transaktion umfasst auch die Marke Motorsport Network sowie Motorsport.tv, die führende Videoplattform für Live- und On-Demand-Streaming, sowie die Autosport Awards, die weltweit führende jährliche Preisverleihung im Motorsport.

"Wir freuen uns, das beeindruckende, erstklassige Medienportfolio von Motorsport Network Media zu erwerben, das angesichts der wachsenden Popularität des Motorsports, insbesondere der Formel 1, in den USA und auf internationaler Ebene für ein signifikantes Wachstum gerüstet ist", sagt Gary Fegel, Gründer und Geschäftsführer von GMF Capital.

"Wir werden die führende Position der Marken in der Motorsport- und Automobilbranche nutzen und das Unternehmen in den Mittelpunkt der Fangemeinde rücken", so Fegel. "Unsere Akquisition wird es dem Unternehmen ermöglichen, neue Wachstumschancen aggressiv zu verfolgen, wovon Mitarbeiter, Werbekunden, Partner und Millionen von Nutzern weltweit profitieren werden."

Die Übernahme ist die erste für GMF in der Kategorie Sport, Automotive und Medien. Seit der Gründung im Jahr 2013 haben GMF Capital und seine Tochtergesellschaften mit Büros in New York und der Schweiz mehr als 5,5 Milliarden US-Dollar vor allem in den Bereichen Private Equity, Immobilien und alternative Investments investiert.

"Die heutige Ankündigung markiert das nächste bedeutende Kapitel für Motorsport Network und unser führendes Mediengeschäft", sagt James Allen, Präsident von Motorsport Network. "Wir hatten im Laufe der Jahre großes Interesse an einer Übernahme unseres Media-Assets, aber mit GMF Capital haben wir einen Käufer gefunden, der das, was wir aufgebaut haben, wirklich schätzt und unsere Vision für die Zukunft teilt. Das Mediengeschäft hat weiterhin eine starke Performance und wir glauben, dass es unter der Leitung von GMF Capital florieren wird."

GMF Capital wurde 2013 von Gary Fegel als Single-Family-Office gegründet, um Kapital für sich, seine Familie und gleichgesinnte Investoren zu investieren. Vor der Gründung von GMF Capital war Fegel Senior Partner bei Glencore Plc, einem der größten Rohstoffhandels- und Bergbauunternehmen der Welt.