Braucht ein Pick-up eine sportliche Note? Toyota ist dieser Meinung und kündigt für das zweite Halbjahr 2024 einen ganz besonderen Hilux an. Vollständiger Name: Toyota Hilux GR Sport II.

Der Hilux GR Sport II mit Doppelkabine bietet laut Toyota ein verbessertes Handling, eine Anhängelast von 3.500 kg und eine Nutzlast (1.000 kg) in Verbindung mit einer "selbstbewussten Designentwicklung". Nun denn. Zudem verspricht man eine erhöhte Fahrzeugstabilität durch den reduzierten Wankwinkel und ein präzises Lenkverhalten.

Unverändert bleibt der 2,8-Liter-Turbodiesel, der 2020 in die Hilux-Baureihe eingeführt wurde. Er liefert 150 kW (204 PS) sowie 500 Nm Drehmoment und ist mit einem Sechsgang-Automatikgetriebe kombiniert.

Toyota Hilux GR Sport II (2024)

Zunächst zur Optik: Es gibt rote Schraubenfedern sowie markante schwarze Kotflügel und neue schwarze 17-Zoll-Leichtmetallfelgen in Kombination mit auffälligen roten Bremssätteln.

Der Hilux GR Sport II hebt sich von dseinen Brüdern durch eine Vielzahl von hochwertigen Details im Außendesign ab, wie dem schwarzen G-Netz-Frontgrill mit klassischem Toyota-Logo, den schwarzen Seitenschwellern, den Spiegeln und Türgriffen. Der silberfarbene vordere Unterfahrschutz, der schwarze hintere Stoßfänger und die markanten GR SPORT-Logos vervollständigen das Erscheinungsbild.

Ein von 29 Grad auf 30 Grad vergrößerter Böschungswinkel und eine erhöhte Bodenfreiheit erweitern die Offroad-Fähigkeiten des Hilux. Erreicht wird dies durch eine um 20 mm erhöhte Fahrzeughöhe in Verbindung mit einem um 140 mm vorne und 155 mm hinten vergrößerten Reifenprofil.

Toyota Hilux GR Sport II (2024)
Toyota Hilux GR Sport II (2024)

Aerodynamisch verfügt der Sport-Hilux über eine neue Air-Curtain-Struktur, einschließlich eines brandneuen Stoßfängers mit einer funktionalen Nebelscheinwerfereinfassung, die den Luftwiderstand optimiert und Turbulenzen im Radkasten reduziert. Der Air Curtain wird durch den Einsatz eines Aero-Sportbügels und einer Verkleidung weiter optimiert.

Ein sanfteres, stabileres Fahrverhalten auf jedem Terrain wird durch spezielle Updates gewährleistet, die die Handling-Präzision weiter verbessern, die Stabilität auf gerader Linie erhöhen und ein neues Maß an Komfort erreichen. Ein Einrohrkolben ersetzt die bisherige Zweirohrlösung und bietet laut Toyota dank seiner größeren Kolbenfläche eine bessere Dämpfungsleistung und ein schnelleres Ansprechverhalten unter schwierigen Bedingungen.

Die neuen, leichteren 17-Zoll-Räder sind mit All-Terrain-Reifen ausgestattet, die den Grip und die Gesamtstabilität verbessern. Präzise und kraftvolle Bremsen sorgen für Sicherheit dank der von 16 auf 17 Zoll vergrößerten Scheiben an der Vorderachse und der neuen 15-Zoll-Scheiben an der Hinterachse, die die bisherige Trommelbremse ersetzen.

Toyota Hilux GR Sport II (2024)

Im Innenraum wird ein schwarzes, monochromes Thema von kräftigen roten Akzenten begleitet, wie etwa bei den kontrastierenden roten Sicherheitsgurten. Schaltwippen bieten die Möglichkeit, manuell zu schalten, und Sportpedale aus Aluminium runden das Erlebnis ab.

Schwarze Wildleder- und Ledersportsitze mit silbernen Nähten und Perforationen werten den Innenraum weiter auf, ebenso diverse Zierelemente und Logos. Der Hilux GR Sport II ist mit dem neuesten Toyota Smart-Connect-Multimediasystem ausgestattet, das über ein 8-Zoll-Touchdisplay bedient wird.

Das Multimedia-Paket umfasst den Zugang zur cloudbasierten Navigation, die ständig aktualisierte Echtzeit-Verkehrsinformationen für eine präzise und effiziente Routenplanung nutzt. Es gibt auch ein integriertes Navigationssystem, das verwendet werden kann, wenn keine Datenverbindung zur Cloud verfügbar ist.

Der Verkauf der neuen Version des Hilux GR Sport II wird in der ersten Hälfte des Jahres 2024 beginnen, die Auslieferung an die Händler erfolgt in der zweiten Hälfte des Jahres 2024.

Bildergalerie: Toyota Hilux GR Sport II (2024)