Fahrräder in den Urlaub mitzunehmen, ist für viele Caravaner längst selbstverständlich geworden. Mit dem muskelbetriebenen Zweirad ist man am Zielort nämlich mobil, kann beispielsweise zum Einkaufen fahren oder Ausflüge in die Umgebung unternehmen.

Für Motorradfans hingegen war dies bislang nicht so einfach möglich. Wie aber das große Bike transportieren? Für Außenhalterungen sind Motorräder viel zu schwer, und in herkömmlich aufgeteilten Reisemobilen oder Wohnwagen ist für sie oft kein Platz. Vom fehlenden Ladezugang ganz zu schweigen. So wurden meist Schwerlastheckträger verwendet oder die mobilen Motorradgaragen waren Marke Eigenbau.

Platz für zwei Motorräder im Wohnwagen

Der Knaus Deseo 400 TR Edition IC-Line will dies jetzt ändern. Dieser Wohnwagen bietet mit seiner speziellen Bauweise und Raumaufteilung im Inneren Platz für bis zu zwei Motorräder. Sie können über eine Rampe durch die große Heckklappe in den Wohnwagen geschoben und dort für die Fahrt mit soliden Halterungen gesichert werden.

Eine Reihe von Sonderausstattungen ermöglichen diese Nutzung, darunter unter anderem ein sogenanntes Transport Plus-Paket, eine Aufbautür namens "Knaus Style Plus", eine Auflastung auf 2.000 kg, ein Anti-Schlinger-System und eine Reihe weiterer Extras.

Auf Wohnkomfort muss man dabei laut Hersteller nicht verzichten: Entfernt man im "Stand-Modus" die Bike-Halterungen, gewinnt man eine Menge Platz. Dann bietet der Deseo alles, was man von einem Wohnwagen erwartet. Betten, Sitzgelegenheiten, Stauraum, Nasszelle und auch eine Küchenzeile. 

Bildergalerie: Knaus Deseo TR 400 Edition IC-Line

"Vom Campingplatz aus Touren mit dem eigenen Motorrad machen zu können, das ist für jeden passionierten Biker ein reizvolles Angebot", sagt Patrick Mader, Geschäftsführer von InterCaravaning. "Mit dem Deseo IC-Line zeigen wir, dass es im Caravaning kaum noch Anforderungen gibt, die nicht mit einem speziell dafür ausgestatteten Fahrzeug erfüllt werden können."

Vertriebskooperation mit Polo

InterCaravaning hat mit der Polo Motorrad und Sportswear GmbH, einem der größten Motorradzubehörhändler aus Jüchen bei Mönchengladbach, eine Vertriebskooperation vereinbart. Das bedeutet: Wer im Zeitraum vom 1. August bis zum 15. September 2021 einen Knaus Deseo Edition IC-Line kauft, spart dank eines zusätzlichen Polo-Gutscheins im Wert von 1.000 Euro insgesamt über 3.700 Euro auf den normalen Listenpreis von knapp 31.700 Euro.