Die Gerüchteküche zu dem 28 Millionen Dollar teuren Einzelstück brodelt

Manchmal reicht es einfach nicht aus, das kleine Steak für Ihr Date am Freitagabend zu bestellen. Und manchmal reicht auch ein Standard-Rolls-Royce mit all seinem Pomp und Luxus nicht aus. Okay, es gibt einen großen Unterschied zwischen dem 50-Dollar-Steak und der Bestellung eines maßgeschneiderten Cabriolets für 28 Millionen Dollar, aber die Motivation ist die gleiche. Wenn Sie es haben, stellen Sie es zur Schau.

Rolls-Royce präsentierte am 27. Mai die atemberaubende Karosserie des Boat Tail und all seine raffinierten Features, aber eine Sache, die der Autohersteller nicht mitteilte, war, wer das Teil in Auftrag gegeben hat. Ein genauerer Blick auf einige der raffinierten Details lässt mehr als nur ein paar Leute darauf schließen, wer der Besitzer des Boat Tail sein könnte.

Tatsächlich sind es die Besitzer, denn Rolls-Royce hat bereits bestätigt, dass es sich bei den Kunden um ein Ehepaar handelt. Und es gibt Hinweise darauf, dass es sich bei dem Paar um die Pop-Legenden Beyoncé und Jay-Z handelt.

Bildergalerie: Rolls-Royce Boat Tail

Alles beginnt bereits bei dem blauen Farbton, in dem der Boat Tail lackiert ist. The Daily Mail weist auf die Vorliebe der Musik-Superstars für Blau hin, die sich nicht zuletzt auf Blue Ivy, den Namen der gemeinsamen Tochter, erstreckt. Vielleicht noch aussagekräftiger ist der Kühlschrank, der im sich öffnenden Heckdeck installiert ist.

Wie The Telegraph erwähnt, ist der Kühlschrank darauf ausgelegt, Champagner der Marke "Armand de Brignac" bei einer bestimmten Temperatur zu kühlen. Laut Rolls-Royce ist jener Schaumwein der Favorit des Kunden, und wie es der Zufall will, ist Jay-Z Teilhaber der Marke. Und dann ist da noch das nautische Thema, denn die Superstars sind dafür bekannt, dass sie die französische Riviera häufig besuchen, sowohl zu Land als auch zu Wasser.

Bislang hat sich noch niemand gemeldet, der den Besitz des neuen, einmaligen Boat Tail beansprucht, aber es lässt sich nicht leugnen, dass der Wagen atemberaubend und sehr schick ist. Neben dem bereits erwähnten Kühlschrank befinden sich auf dem hinteren Deck auch ein Sonnenschirm und ausklappbare Cocktailtische, die sich wunderbar für ein Picknick am Meer eignen würden.

Das Interieur ist mit blauem Leder überzogen, das Stoffdach wird manuell entfernt, um die Linien eines fließenden Roadsters zu erhalten, und ja, es ist der einzige Rolls-Royce dieser Art auf der Welt. Die Entwicklung des neuen Boat Tail dauerte vier Jahre, und wir vermuten, dass die neuen Besitzer es kaum erwarten können, wie 28 Millionen Dollar (umgerechnet rund 23 Millionen Euro) in automobiler Opulenz aus der Nähe aussehen.