Neben 150-kW-Versionen gibt es nun auch welche mit 107 kW

Unser letzter Artikel mit substanziellen Informationen zum VW ID.3 stammt vom September; damals begann die Auslieferung. Es wird Zeit für ein Update, zumal sich einiges geändert hat bei dem Elektroauto aus Wolfsburg, ohne dass VW das offensiv kommuniziert hat. 

Bestellbar sind nach wie vor nur vorkonfigurierte Modelle, aber mehr als im September. So besaßen damals alle den E-Motor mit 150 kW/204 PS und 310 Nm. Inzwischen kam eine schwächere Version hinzu mit nur 107 kW/145 PS und 275 Nm hinzu. Dadurch sank der Basispreis von 35.575 Euro auf 34.113 Euro. Der Tempo-100-Sprint dauert mit dem schwächeren Motor 9,6 statt 7,3 Sekunden. 

Nach wie vor sehr verwirrend sind die Bezeichnungen für die Versionen. So scheint die Bezeichnung "Pro" mal für eine Ausstattungsvariante, mal für eine Motorisierung und mal für eine Batterieversion zu stehen.

Nach wie vor haben sieben der neun angebotenen Versionen den mittleren Akku (58 kWh netto/62 kWh brutto), der rund 420 km Reichweite ermöglicht. Die beiden Topversionen bekommen den großen Akku (82 kWh brutto/77 kWh netto) für rund 550 km Reichweite. Dabei haben die erstgenannten fünf Sitze, die Letzteren aber nur vier Plätze.

Hier eine Übersicht über die derzeit angebotenen ID.3-Versionen mit den Preisen:

Version Motor Akku / Sitzplätze Preis
Pro 107 kW 107 kW/145 PS 58 kWh / 5 Sitze 34.113 Euro
Pro 150 kW 150 kW/204 PS 58 kWh / 5 Sitze k.A.
Life 107 kW 107 kW/145 PS 58 kWh / 5 Sitze 36.326 Euro
Life 150 kW 150 kW/204 PS 58 kWh / 5 Sitze k.A.
Business 107 kW 107 kW/145 PS 58 kWh / 5 Sitze 39.825 Euro
Business 150 kW 150 kW/204 PS 58 kWh / 5 Sitze k.A.
Family 107 kW 107 kW/145 PS 58 kWh / 5 Sitze 40.844 Euro
Family 150 kW 150 kW/204 PS 58 kWh / 5 Sitze k.A.
Style 150 kW/204 PS 58 kWh / 5 Sitze 40.946 Euro
Tech 150 kW/204 PS 58 kWh / 5 Sitze 43.680 Euro
Max 150 kW/204 PS 58 kWh / 5 Sitze 45.917 Euro
Pro S 150 kW/204 PS 77 kWh / 4 Sitze 40.936 Euro
Tour 150 kW/204 PS 77 kWh / 4 Sitze 48.432 Euro

Neu ist, dass es die vier günstigsten Versionen nun laut VW-Tabelle auch mit 107 kW gibt. So müsste sich die Zahl der Varianten von neun auf 13 erhöhen. Allerdings sind nicht alle Versionen im VW-Konfigurator enthalten. Wenn man zum Beispiel die Basisversion ID.3 Pro konfigurieren will, wird nur die 107-kW-Variante angeboten, nicht aber die mit 150 kW.

Zudem nennt der Konfigurator noch die Preise mit 16 Prozent Mehrwertsteuer, die nur bei Auslieferung noch in diesem Jahr gelten - was aber laut VW nur bei Modellen möglich ist, die beim Händler auf dem Hof stehen.

Noch nichts Neues gibt es zu der dritten Akkugröße, die VW versprochen hat (45 kWh für 330 km Reichweite), obwohl VW noch in der Pressemitteilung vom Juli optimistisch tönte: "Das Einstiegsmodell ID.3 Pure mit bis zu 330 km Reichweite (WLTP) für unter 30.000 Euro wird in wenigen Monaten ebenfalls bestellbar sein."

Bildergalerie: VW ID.3 (2020)

Bild von: Marius Hanin