Neue Sport-Ausstattung für den überarbeiteten 245-PS-Benziner

Auch die dritte Generation des TT hat nun schon wieder mehr als sechs Jahre auf dem Buckel. Und während Audi seinem ikonenhaften Sportler wohl keinen Nachfolger (zumindest keinen direkten) mehr gönnen wird, scheint man den Fans im Herbst seines Lebenszyklus doch noch einiges bieten zu wollen. Neuestes Beispiel: Der heute vorgestellte TT S Line Competition Plus.

Klingt ein wenig umständlich, sieht aber richtig gut aus. Dabei handelt es sich übrigens nicht um ein neues, superstarkes Performance-Spezial, sondern um eine betont sportliche Ausstattungslinie für den TT 45 TFSI mit S tronic-7-Gang-Doppelkupplung.

Wenn Sie wir wir keine Ahnung haben, was ein 45 TFSI ist - es handelt sich dabei um den 2,0-Liter-Turbo-Benziner, der nach frischer Überarbeitung 245 PS leistet und die neuesten Abgasnormen erfüllt.

Für den Competition Plus spannen die Ingolstädter quasi zwei Ausstattungspakete zusammen. Das S line-Exterieurpaket bringt spezielle Stoßfänger, Kühlerschutzgitter, die seitlichen Lufteinlässe, Schwellerleisten und einen Diffusoreinsatz am Heck.

Dazu kommt das sogenannte "Optikpaket schwarz", das Singleframe, Lufteinlässe, Außenspiegel, Schwelleraufsatzleisten, Diffusoreinsatz und den feststehenden Heckflügel in Glanzschwarz umfasst. Audi-Ringe und die beiden Abgas-Endrohre sind ebenfalls schwarz lackiert. Beim Roadster ergänzen ein schwarzes Verdeck und eine hochglänzend schwarze Überrollbügelabdeckung den Auftritt.

Fahrwerks-Goodies kommen in Form eines S Line-Sportfahrwerks mit 10 mm Tieferlegung und serienmäßigen 19-Zöllern in Glanzschwarz. Optional sind 20-Zoll-Räder erhältlich. 

Neben der Uni-Lackierung Turboblau stehen die Metallic-Farben Tangorot, Gletscherweiß und Chronosgrau zur Verfügung.

Auch im Innenraum bildet das S Line-Sportpaket die Basis. Dazu kommen Sportsitze in Leder und Alcantara mit Kontrastnähten in Rot oder Blau. Auch das Lenkrad ist mit Leder und Alcantara bezogen, hat Kontrastnähte und eine farbige Mittenmarkierung. Audis 12,3-Zoll-Virtual Cockpit ist Serie.

Der Audi TT S line competition plus ist ab Oktober bestellbar, die Auslieferung beginnen im Dezember. Die Varianten mit quattro-Antrieb werden im ersten Quartal 2021 bestellbar sein. Die Preise starten bei 47.316,30 Euro fürs Coupé beziehungsweise 49.655,80 Euro für den Roadster.

Bildergalerie: Audi TT S line competition plus (2020)