Autohersteller zeigt Inhalte zur Formel 1 und Formel E

Mercedes hat einen eigenen Kanal auf Motorsport.tv gestartet. Auf der digitalen Video-Plattform von Motorsport Network (zu dem auch Motor1.com gehört) zeigt der Autohersteller künftig Rennsport und Automobil-Inhalte.

Der Mercedes-Kanal wird die Fans hinter die Kulissen eines der erfolgreichsten Formel-1-Teams blicken lassen und Inhalte des "Mercedes EQ"-Formel-E-Teams, von Kunden-Rennteams und zu anderen Automobilprojekten anbieten.

Mercedes-Channel auf Motorsport.tv

Der Kanal wird den monatlich 56 Millionen Motorsport- und Autofans des Motorsport Network zur Verfügung stehen. Motorsport Network wird auch mit Mercedes zusammenarbeiten und seine neue Plattform Motorsport Studios nutzen, um gemeinsam einzigartige Inhalte exklusiv für Motorsport.tv zu kreieren. Mercedes wird auf ein umfangreiches Archiv von Medieninhalten zugreifen können, darunter mehr als 26 Millionen Bilder, bis hin zum ersten Mercedes-Motorfahrzeug von 1886.

Mercedes-Channel auf Motorsport.tv

Zum Start des Kanals wird Mercedes den Fans die Gelegenheit bieten, auf den Großen Preis von Großbritannien zurückzublicken - mit der neuesten Folge der beliebten Debriefing-Videoserie des F1-Teams nach dem Rennen. Mercedes als letzter Neuzugang von Motorsport.tv bietet als erster Hersteller auf seinem Kanal auch Inhalte zum Thema Formel 1 an.

Die Zusammenarbeit zwischen Motorsport Network und Mercedes bringt zwei Partner zusammen, die bei der medialen Reichweite auch in den sozialen Medien sowie beim Fan-Engagement im Motorsport führend sind. Dies wird zu einer starken Partnerschaft in der digitalen Motorsport-Welt führen.

Mercedes-Channel auf Motorsport.tv

Mit insgesamt 19,5 Millionen Social-Media-Followern und über 125 Millionen Engagements in der Saison 2019 ist das Mercedes AMG Petronas Formula One Team das führende Formel-1-Team im Bereich Social Media und Fan-Engagement. Es hat einen Anteil von 35 Prozent des Engagements aller Formel-1-Teams. Die Zusammenarbeit mit Motorsport Network bietet dem Team eine weitere Möglichkeit, ein großes Motorsportpublikum zu erreichen sowie die Reichweite für seine Inhalte zu Formel E, Kundensport und Automodellen zu vergrößern.

Richard Sanders, kaufmännischer Direktor des Formel-1-Teams Mercedes AMG Petronas, sagte: "Wir sind stolz darauf, in der Formel 1 eine Vorreiterrolle zu spielen, wenn es um das Publikum und das Engagement in den sozialen Medien geht. Die Zusammenarbeit mit Motorsport Network wird unseren Fans eine weitere Anlaufstelle bieten, um Inhalte aus allen unseren Motorsportprogrammen zu genießen, den Mehrwert und Bekanntheitsgrad für unser Ökosystem von Partnern verbessern und es uns ermöglichen, den Reichtum der Mercedes-Motorsportfamilie zu teilen, von der Formel 1 über die Formel E bis hin zum Kundensport."

James Allen, Präsident des Motorsport Network, sagte: "Hier finden zwei Marktführer in ihrem jeweiligen Bereich zueinander, und bemühen sich, ihr Publikum auf eine weitere Art zu erreichen. Geschichten zu erzählen ist von zentraler Bedeutung, wenn Marken und OEMs heute ihr Publikum erreichen wollen, und wir freuen uns darauf, gemeinsam einen Kanal zu schaffen, der eine echte Anlaufstelle für Mercedes-Fans ist."

Bildergalerie: Mercedes-Channel auf Motorsport.tv