Neue Vertriebs- und Produktionsplattform bringt Motorsport-Zuschauer und -Marken weltweit zusammen

Das Motorsport Network hat Motorsport Studios gestartet. Dabei handelt es sich um eine globale Vertriebs- und Produktionsplattform, die es den Fans ermöglicht, auf das weltweit größte, öffentlich zugängliche Motorsport-Medienarchiv zuzugreifen und den Marken dabei zu helfen, ihre Geschichten über den Sport zu erzählen.

Motorsport Studios bietet ein einzigartiges Full-Service-Angebot für Unternehmen in der Welt des Rennsports. Die intern entwickelte OTT-Technologieplattform wird dafür mit Produktion und Content-Pflege, globalem Vertrieb und Zielgruppenansprache integriert. Das Unternehmen wird von den monatlich 56 Millionen Nutzern profitieren, die bereits weltweit die Websites und die digitalen Angebote des Motorsport Network nutzen.

Die neue Plattform vereint mehrere erfolgreiche Geschäftseinheiten zu einem integrierten Angebot für den Markt. Dazu gehört Motorsport Images, mit seinen mehr als 26 Millionen Bildern, die jedes Rennen in der 70-jährigen Geschichte der Formel 1 abdecken, sowie seinen Fotodiensten bei Rennen und Motorsportveranstaltungen. Motorsport.tv und Duke Video, bieten darüber hinaus ein leistungsstarkes Archiv von 20.000 Videos.

Motorsport.tv ist die digitale Video-OTT-Plattform für Renn- und Automobil-Enthusiasten. Marken und Partner können Inhalte auf professionell betreuten Kanälen veröffentlichen, die einem Publikum auf der ganzen Welt zur Verfügung stehen.

Ferrari hat bereits einen offiziellen Kanal auf Motorsport.tv, und andere große Automobilmarken werden in den kommenden Wochen ihre eigenen Kanäle vorstellen. Die Plattform hat dazu kürzlich eine Reihe beliebter YouTuber wie Shmee150, Donut Media und Vehicle Virgins auf ihren  eigenen persönlichen Kanälen angemeldet. Sie werden Inhalte speziell für Motorsport.tv-Kunden produzieren.

Motorsport Studios wird nicht nur B2B-Kunden bedienen, sondern auch das B2C-Angebot von Motorsport Images und Duke Video erweitern und so eine neue Generation von Produkten für Fans und Sammler schaffen.

Motorsport Studios wird von dem dreimaligen BAFTA-Sieger James Allen geleitet, der über 30 Jahre Erfahrung an vorderster Front der Motorsportmedien verfügt und seit 2018 Präsident des Motorsport Network ist.

James Allen sagt: "Wir verfügen über das größte Motorsport- und Automobil-Bildarchiv und eine umfangreiche Videothek. All das können wir nutzen, denn beim Sport geht es nicht nur um Live- Veranstaltungen, sondern auch um reichhaltigen Content, Geschichte und Kontext. Wir sind am besten in der Lage zu verstehen, an welchen Inhalten die Fans auf digitalen Plattformen interessiert sind, weil wir ein Unternehmen sind, das von Beginn an digital-first ist".

Mehul Kapadia, Chief Operating Officer der Motorsport Network ergänzt: "Motorsport Studios vereint eine Reihe von Schlüsselressourcen in einer Plattform. So können wir unsere Technologie und unsere Archivinhalte für den breiteren Markt nutzen. Wir hoffen, dass es sich als eine wesentliche Ergänzung der Motorsportlandschaft erweisen wird. So können Unternehmen, Teams, Sponsoren und Rennmarken direkt mit Millionen von Fans weltweit in Kontakt treten".

Motorsport.tv wird weiterhin eine Reihe exklusiver Inhalte produzieren, wie beispielsweise das abendfüllende Motorsport "Heroes", das von der BAFTA- und dem Sundance-Gewinner Manish Pandey in Partnerschaft mit Motorsport Network produziert wurde.

Kontaktieren Sie für weitere Informationen bitte: Ravi Panhania, Motorsport Network - Ravi.Panhania@motorsport.com

Bildergalerie: Motorsport Studios