Der Kompaktvan wird in den Alpen eifrig erprobt

BMW ist sehr aktiv bei der Erprobung seines kommenden 2er Active Tourer, intern U06 genannt. Eine Flotte von Prototypen fuhr vor kurzem zu Testfahrten in die Alpen, und Erlkönigfotografen waren vor Ort, um das Geschehen festzuhalten. Dieses Mal erhalten wir sogar einen Blick auf das Interieur, obwohl diese Autos offensichtlich weit von der Serienproduktion entfernt sind.

Wir haben schon früher Bilder aus dem Innenraum gesehen, obwohl diese etwas mehr Klarheit bieten. Die doppelten digitalen Bildschirme sind sicher nicht zu übersehen, und es scheint eine leichte Kurve zur Mitte hin zu geben. Kabelbäume und sperrige Schaltgeräte zum Testen deuten auf den Prototypencharakter dieser Fahrzeuge hin.

Zugleich stellt man auch einen deutlichen Mangel an Bedienelementen am Armaturenbrett fest. Das lässt vermuten, dass Funktionen für das Radio und die Klimaanlage in erster Linie auf den Touchscreen verlagert werden. Als Folge sollte der Active Tourer ein sehr sauberes, minimalistisches Innenlayout haben.

Beim Blick auf die Außenhaut sehen wir weitere Beweise dafür, dass diese Fahrzeuge noch lange nicht serienreif sind. Die Tarnung hat sich seit unserer letzten Sichtung vor sechs Monaten nicht verändert, wobei der Kühlergrill und die Frontschürze immer noch gut verdeckt sind.

BMW 2er Active Tourer auf neuen Erlkönigbildern

Die markante Wirbeltarnung dient dazu, die Karosserielinien zu verschleiern, aber das Design des Kompakt-Vans ist schon gut erkennbar und evolutionär angelegt. Am Heck sind Platzhalter-Rückleuchten sichtbar, eine Anhängerkupplung an mindestens einem Testfahrzeug lässt zudem vermuten, dass die BMW-Ingenieure diese 2er-Prototypen zum Bremsentest in die Berge ausgeführt haben.

Trotz eines konservativen Außendesigns im Vergleich zum aktuellen Modell wird der kommende 2er Active Tourer eine völlige Neuentwicklung auf Basis des neuen 1er sein. Der Active Tourer wird etwas größer, um den Gran Tourer zu ersetzen und einen Plug-in-Hybrid-Antriebsstrang zu erhalten. Es werden auch Diesel- und Benzinmotoren angeboten, dazu Front- oder Allradantrieb.

Ursprünglich dachten wir, dass BMW den neuen 2er Active Tourer bis Ende 2020 auf den Markt bringt. Diese Prognose galt, bevor der Coronavirus die Welt auf den Kopf stellte. Jetzt erwarten wir die offizielle Vorstellung des U06 im Jahr 2021.

Bildergalerie: BMW 2er Active Tourer auf neuen Erlkönigbildern

Bild von: CarPix