Der vermeintlich ungeliebte Van hat wohl doch genügend Fans

Die BMW-Testcrew ist mitsamt der neuen 2er Active Tourer-Generation gen Norden gezogen. Es ist wieder Zeit für die unangenehm frostigen Kälte-Tests. Richtig viel Tarnung hat der Münchner Minivan seit unserer letzten Erlkönig-Sichtung nicht verloren, nichtsdestotrotz erkennen wir schon jetzt einige interessante Neuerungen. 

Seien Sie ehrlich, als Kenner des aktuellen Modells würden auch Sie eher dazu tendieren, in diesem Prototypen nicht mehr als ein Facelift zu sehen. Besonders gravierende Unterschiede zum F45 fallen zumindest nicht direkt ins Auge. Allerdings ist der nächste 2er AT als komplett neues Modell vorgesehen. Und wenn Sie genau hinschauen, dann erkennen Sie doch einige fundamentale Änderungen. Die Außenspiegel etwa werden umpositioniert und sitzen künftig auf den Türen. Bei genauerer Betrachtung entdeckt man auch eine neue Frontgestaltung samt größerer Niere. Selbige wird sicher nicht monumental wachsen aber doch größer werden als bisher. Im Heckbereich sind Ähnlichkeiten mit dem neuen 1er zu erwarten. 

Außerdem wird die nächste Generation des Active Tourer sicherlich ein gutes Stück größer ausfallen als bisher. Allein schon, weil der längere, siebensitzige 2er Grand Tourer gestrichen wird. Als Unterbau kommt BMWs neue FAAR Frontantriebsplattform in Frage, die Mitte des Jahres beim 1er debütierte. Inwieweit das die Platzverhältnisse verbessert, bleibt abzuwarten. Wir rechnen aber mit etwas mehr Radstand und Raum für Passagiere und Gepäck.

Standardmäßig wird es weiterhin Vorderradantrieb geben, Allrad wie bisher optional oder bei den stärkeren Modellen. Unter der Haube sind weiterhin Drei- und Vierzylinder-Benziner und -Diesel zu erwarten. Bisher reicht die Palette von 109 bis 231 PS. Der Dreizylinder-Plug-in-Hybrid  mit aktuell 224 PS sollte ebenfalls wieder verfügbar sein. Vermutlich mit mehr Reichweite als den bisherigen gut 40 Kilometern.

Bis zur Vorstellung des neuen 2er Active Tourer dürfte es allerdings noch ein wenig dauern. Wir erwarten das offizielle Debüt für Ende 2020.

Quelle: Automedia

Bildergalerie: BMW 2er Active Tourer neue Erlkönigbilder

Bild von: Automedia