V10-Bolide bekommt im Windkanal optimiertes Aerodynamik-Kit

Den Lamborghini Huracán Evo kann man nun mit einem Veredelungsprogramm von Novitec verschönern. Dazu gehören aus Aerodynamik-Komponenten aus Sicht-Carbon, die ihr Finish im Windkanal erhielten.

In Kooperation mit dem US-Räderspezialisten Vossen wurden zudem Schmiederäder in 20 und 21 Zoll entwickelt. Sportfedern machen das Handling dynamischer und Sport-Auspuffanlagen lassen den V10 noch eindrucksvoller klingen. Auch das Interieur wird auf Wunsch veredelt.

Um das keilförmige Design noch aufregender zu machen, entwickelten die Novitec-Designer ein Aerodynamik-Kit, das den Abtrieb erhöht und so die Fahrstabilität bei hohem Tempo verbessert. Die Komponenten bestehen aus Sicht-Carbon, können aber auch in Wagen- oder Kontrastfarbe lackiert werden.

Für die Front gibt es drei Optionen, die einzeln oder komplett montiert werden können: das zentrale Frontschwert und der zweiteilige Frontspoileransatz links und rechts. Ein weiterer Leckerbissen ist die Kofferraumhaube. Die Luftschlitze links und rechts über dem Stoßfänger leiten den Fahrtwind durch integrierte Luftschächte zu den Auslässen vor der Frontscheibe. Damit wird zusätzlicher Abtrieb produziert.

Novitec Lamborghini Huracan Evo

Die Seitenansicht wird durch andere Seitenschweller, Carbon-Spiegelcover und die nach vorne verlängerten Lufteinlässe an den hinteren Seitenfenstern modifiziert. Am Heck dominieren ein Carbon-Flügel und ein Diffusor. Die bis zum Dach hochreichende Lufthutze der Novitec-Motorhaube optimiert den Wärmehaushalt im Motorraum. Zusätzlich gibt es eine Sicht-Carbon-Blende für das hintere Ende der Haube.

Die Hightech-Räder, die von Vossen für Novitec gefertigt werden, gibt es in drei Varianten, die alle vorne 20 Zoll messen und hinten 21 Zoll, was die Keilform noch stärker betont. Vorne kommen Felgen des Formats 9Jx20 mit Reifen der Größe 245/30 ZR 20 (Pirelli P-Zero) zum Einsatz. Hinten werden 325/25 ZR 21 auf Felgen der Größe 12.5Jx21 gefahren.

Speziell auf die Rad-Reifen-Kombinationen abgestimmt wurden die Sportfedern, die den Zweisitzer um etwa 35 Millimeter tiefer legen. Der V10-Motor kann mit einem Novitec-Sport-Auspuff noch freier ausatmen. Hier kann man wählen zwischen Edelstahl mit Wärmeisolierung  und dem Werkstoff Inconel. Bei der zweiten Version fällt die goldfarbene Wärme-Isolierung auch optisch besonders auf. Die Endrohre kombinieren Carbon und Edelstahl. Sie können auch an die Serienauspuffanlage adaptiert werden.

Beim Interieurdesign erfüllt Novitec jeden Kundenwunsch. So gibt es feines Leder und Alcantara in jedem gewünschten Farbton.

Bildergalerie: Novitec Lamborghini Huracan Evo