Wow, das ging schnell

Erst am Sonntag sind zwei überraschend eindeutige Bilder eines zukünftigen BMW aufgetaucht, die angeblich die nächste Generation des 2er Coupé zeigten. Während wir uns immer noch nicht so ganz sicher sind, ob es sich bei dem Prototypen um den kommenden Kompakt-Hecktriebler der Münchner handelt, haben sich unsere guten Freunde von Kolesa.ru dazu entschieden, den geleakten Bildern ein wenig Farbe zu verleihen und dabei auch gleich das Abdeck-Tuch loszuwerden.

Sollten Sie beim Betrachten der Bilder eine gewisse Vertrautheit spüren, dann sind Sie sicher nicht alleine. Das liegt schlichtweg daran, dass diese Renderings stark auf offiziellen Fotos basieren, die BMW vom aktuellen M2 CS gemacht hat. 

Wir wollen ehrlicherweise zugeben, dass uns die Front- und Heckansicht hier wesentlich besser gefällt als auf den kürzlich geleakten Bildern. Die Seitenansicht könnte beim echten Auto allerdings deutlich anders aussehen, auf dem erwischten Prototypen war sie schließlich komplett verhüllt.

 

Das Rendering folgt den Leak-Bildern auch insofern, dass es die M Performance-Version zeigt, vermutlich den künftigen M240i. Anders als das frontgetriebene 2er Gran Coupé wird das "richtige" Coupé den alten BMW-Tugenden treu bleiben und weiterhin auf Hinterradantrieb setzen. Das offizielle Debüt wird irgendwann im nächsten Jahr erwartet.

Unterdessen warten wir noch immer auf erste Erlkönigbilder des neuen 2ers. Vermutlich werden die ersten Exemplare bald das Nürburgring-Fitnesscenter betreten. Viele Menschen - unter ihnen auch der Auto dieser Zeilen - sind übrigens nicht wirklich davon überzeugt, dass die angehängten Bilder tatsächlich den nächsten 2er (G42) zeigen. Da wir das Seitenprofil nicht sehen können, könnte es sich hier auch um eine Limousine handeln, vermutlich die 1er Limousine für China und Mexico. Was immer es auch ist, wir sind froh, dass es über eine normal große Niere verfügt.

 

Bildergalerie: BMW 2er Coupé 2021 Rendering