ID. Space Vizzion als Nachfolger für den Variant?

Die Tage des VW Passat in den USA könnten gezählt sein. Das legt eine Äußerung des Chief Operating Officer (COO) von Volkswagen of America, Johan de Nysschen, auf der Chicago Auto Show nahe. Der Manager gab dort den Kollegen von cnet.com zu Protokoll, dass der unlängst geliftete VW Passat "was unsere Planung angeht eine begrenzte Lebenszeit hat".

In den USA verkaufte VW im vergangenen Jahr nur etwa 14.000 Passat. Insofern wäre eine Umstellung auf ein reines Elektromodell keine ganz absurde Idee. Auch in Deutschland gab es im Vorfeld des Passat-Facelifts Gerüchte über eine Einstellung, die jedoch rasch dementiert wurden. Hierzulande wurden letztes Jahr 59.322 Passat abgesetzt, womit das Mittelklassemodell immerhin noch auf Nummer vier der VW-Bestsellerliste steht (hinter Golf, Tiguan und Polo).

Auf die Frage, was denn nach dem aktuellen Passat kommen könnte, wenn er denn (in den USA) das Ende seiner Lebenszeit erreicht hätte, sagte de Nysschen, es wäre eine vernünftige Annahme, dass ein "Nachfolger wahrscheinlich keinen Verbrennungsmotor haben wird." 

In Betracht kämen dann wohl die Serienversionen des VW I.D. Vizzion (Passat Limousine) und des ID. Space Vizzion (Passat Variant). Diese basieren auf dem Modularen Elektrobaukasten (MEB). Vom Space Vizzion hieß es, dass er schon Ende 2021 starten wird.

Dass der Passat bei uns in Deutschland eingestellt wird, mag zwar auf lange Sicht möglich sein. Doch bis Ende 2021 wird daraus wohl nichts. Hierzulande ist der Passat Variant mit Diesel ein klassischer Dienstwagen für Vielfahrer. Ein Elektroauto dürfte für diesen Zweck kein akzeptabler Ersatz sein.

Bildergalerie: Volkswagen ID. Space Vizzion in LA

Daten des ID. Space Vizzion:

  • Reichweite: bis zu 590 km (WLTP)
  • Akku: 82 kWh (77 kWh benutzbar)
  • Allradantrieb (auch eine Variante mit Heckantrieb soll es geben)
  • Leistung: bis zu 250 kW / 340 PS (75 kW vorne, 205 kW hinten)
  • 0-100 km/h in 5,4 Sekunden 

Daten des I.D. Vizzion:

  • Reichweite: bis zu 665 km
  • Akku: 111 kWh
  • Allradantrieb
  • Leistung: 225 kW (75 kW vorne und 150 kW hinten)
  • 0-100 km/h in 6,3 Sekunden
Quelle: cnet.com via insideevs.com

Bildergalerie: Der I.D. Vizzion ist VWs autonome Elektro-Oberklasse