Mehr Leistung und Blaulicht für den Power-Audi

Seit dem Jahr 2005 zeigt die Kampagne TUNE IT! SAFE!, was beim Tuning von Autos möglich ist, ohne den Aspekt der Verkehrssicherheit und Regelkonformität aus den Augen zu verlieren. Um Aufmerksamkeit für diese Thematik zu bekommen, zeigt man alljährlich auf der Essen Motor Show ein spektakuläres Polizeiauto. Für die 2019er-Ausgabe (29. November bis 8. Dezember) hat Abt mitsamt diversen Partnern einen Audi RS 4 Avant aufgemöbelt.

Heraus gekommen ist der Abt RS4-R mit deutlich mehr Leistung. Statt der 450 PS des normalen RS 4 Avant gibt es nun 530 PS sowie 690 Newtonmeter Drehmoment. Möglich macht es das sogenannte "Power S"-Paket von Abt inklusive Zusatzwasserkühler und Luftansaugblende. Hinzu kommt eine vierflutige Schalldämpferanlage mit 102-Millimeter-Endrohrblenden. Auch die Felgen spendiert der Allgäuer Veredler, es handelt sich um das Modell "Abt Sport GR" im Format 20 Zoll. Darauf zieht Hankook Reifen des Typs "S1 evo 3" in der Größe 275/30 ZR 20.

Damit nicht genug, denn schließlich muss noch für die Polizei-Optik gesorgt werden. Um die Beklebung mit blauer und gelber Folie kümmerte sich Foliatec, während Hella die RTK-7-Signalanlage und Blitz-Kennleuchten spendierte. Für die Halterung des Blaulichts auf dem Dach zeichnet die Firma Bertrandt verantwortlich. Wer den schnellen Audi von Abt live bewundern will, sollte sich auf den Weg zu Halle 7, Stand C26 machen. An der Tageskasse kostet der Messeeintritt 16 Euro, Kinder bis 16 Jahren, Schüler und Studenten zahlen dort 13 Euro. Ab 15 Uhr gibt es von Montag bis Freitag ein vergünstigtes Nachmittagsticket für 10 respektive 8 Euro. Um 18 Uhr schließt die Messe.

Bildergalerie: ABT RS4-R wird neues „Polizeiauto“ von TUNE IT! SAFE!