2.0 TDI plus optionales Designpaket „Black Style“

An Beliebtheit mangelt es dem VW T-Roc nicht: Das Kompakt-SUV im Format des Golf hat bereits viele Fans gefunden. Um den T-Roc weiterhin attraktiv zu halten, folgt nicht nur 2020 eine Cabriolet-Version, sondern jetzt auch ein zusätzlicher Motor.

Ab sofort bekommt der T-Roc in der optionalen Ausstattungslinie „Sport“ eine neue Motorisierung. Es handelt sich um den 2.0 TDI mit 190 PS und einem Drehmoment von 400 Nm. Die Kraft wird über den Allradantrieb 4Motion auf alle vier Räder des T-Roc verteilt und per 7-Gang-DSG geschaltet. Der Einstiegspreis liegt in Deutschland bei 35.105 Euro.

Ergänzt wird das Angebot um das Designpaket „Black Style“. Mit dabei sind hier zahlreiche schwarze Elemente wie zum Beispiel Außenspiegelgehäuse, Seitenleisten, die untere Zierleiste des Kühlergrills sowie ebenfalls in Schwarz gehaltene 18-Zoll-Leichtmetallfelgen. Eine weitere Besonderheit ist die neue Folierung der C-Säule mit einem grau-schwarzen Grafikmuster. Das Designpaket „Black Style“ wird auch im Innenraum umgesetzt: Der schwarze Dachhimmel und das Dash Pad in „Black Glossy“ stehen dabei im Kontrast zur weißen Ambientebeleuchtung. Das Designpaket ist in Deutschland für den T-Roc in der optionalen Ausstattungslinie „Sport“ ab 1.235 Euro, in der optionalen Ausstattungslinie „Style“ ab 1.575 Euro erhältlich.

Darüber hinaus ist auf Wunsch das Dach ebenfalls in Schwarz konfigurierbar. Für noch mehr Individualität stehen die 19-Zoll großen Leichtmetallfelgen „Suzuka“ in schwarz – ebenfalls optional – zur Verfügung. Das Herzstück des neuen optionalen „beats“-Pakets ist das gleichnamige Soundsystem mit sechs Lautsprechern, digitalem 8-Kanal-Verstärker, Subwoofer und 300 Watt Gesamtleistung. Hinzu kommen das Radio „Composition Media“ und App-Connect. Weitere Kennzeichen des „beats“-Pakets sind Einstiegsleisten mit „beats“-Schriftzug, ein rotes Dash Pad und eine rote Ambientebeleuchtung, die zusätzlich Akzente im Interieur setzt. Das Exterieur ist geprägt von roten Außenspiegelgehäusen und einzigartig folierten C-Säulen. 17-Zoll-Leichtmetallräder im Design „Mayfield“ – mit rotem Rand um das Volkswagen-Emblem – runden den Gesamtauftritt ab. Das „beats“-Paket kostet in Deutschland für den T-Roc in den optionalen Ausstattungslinien „Style“ einen Aufpreis von 720 Euro, in der Line „Sport“ 850 Euro zusätzlich.

Bildergalerie: VW T-Roc (2019) mit Ausstattungspaket „Black Style“