Trotzdem ist klar: Das hier wird die erste Corvette mit festem Klappdach

Vor 13 Tagen wurde die neue Chevrolet Corvette C8 enthüllt und ständig tröpfeln weitere Neuigkeiten zum Discount-Mittelmotor-Supersportler ein. Jetzt gibt es erstmals Erlkönigbilder der Cabrio-Variante. Und zwar mit geschlossenem Verdeck. Das ist nicht unspannend, denn es scheint, als gäbe es da ein paar Features, die GM gerne unter Verschluss halten würde. 

Das große Ding ist ganz offensichtlich, dass die C8 Corvette erstmals ein klappbares Hardtop nutzen wird. Heckfenster und Motorhaube weisen also große Unterschiede zu denen des Coupés auf. Wie genau das Dach arbeitet oder wie das künftige Corvette Cabrio im geschlossenen Zustand aussehen wird, bleibt aktuell jedoch eine Art Mysterium.

Die neuen Erlkönigbilder zeigen eindeutig ein festes, zweiteiliges Dach, das sich auf den ersten Blick gar nicht so sehr von dem eines Corvette Coupés mit abnehmbarem Targa-Dach unterscheidet. Das schwarze Cover über dem Motor scheint wohl die Silhouette des Coupés nachahmen zu wollen, aber man erkennt dann doch recht schnell, dass wir es hier mit der "richtigen" offenen Version zu tun haben. Die beiden Höcker hinter den Sitzen und eine flache Motorhaube sind gut zu erkennen.

Bildergalerie: 2020 Chevy Corvette Convertible Vorserie

Zum Thema Optik des Autos und Funktionsweise des Dachs sagten wir eine Art Mysterium, weil Rendering-Guru Chazcron von MidEngineCorvetteForum.com vor einiger Zeit ein sehr beeindruckendes Video erstellt hat, das zeigt, wie der Dachmechanismus einer offenen C8 Vette funktionieren könnte. Dazu sei noch erwähnt: Chazcrons Renderings vor dem Debüt der normalen C8 Corvette waren komplett auf den Punkt. Es ist also nicht unwahrscheinlich, dass auch dieses Live-Action-Rendering vom Dachverlust des Cabrios akkurat ist. Mit geschlossenem Verdeck hat das Cabriolet eine Silhouette, die sich gar nicht so sehr von der des Coupés unterscheidet.

 

 

 

GM hat uns noch kein exaktes Datum für die Vorstellung des Corvette Cabrios genannt. Herbst 2019 ist das beste, was wir bisher kriegen konnten. Die Los Angeles Auto Show im November könnte ein Kandidat sein. Dort wurde vor ein paar Jahren auch das ZR1 Cabrio des Vorgängers präsentiert. Möglicherweise plant man aber auch eine eigene Launch-Veranstaltung abseits des Trubels einer Messe.

Quelle: Automedia

Bildergalerie: 2020 Chevrolet Corvette Convertible Erlkönigbilder

Bild von: Automedia