260 Kilometer Reichweite, Preise unter 30.000 Euro?

Mit einem Elektro-SUV will die britische Traditionsmarke MG das Comeback schaffen. In Großbritannien bereits seit Jahren auf dem Markt, will MG nun in Kontinentaleuropa wieder angreifen: Nach fast 15 Jahren Absenz soll daher im Herbst 2019 der MG ZS EV starten.

Die bis 2005 selbständige Marke MG befindet sich heute in der Hand des chinesischen Konzerns SAIC. In Großbritannien sind zwei SUV-Modelle auf dem Markt, der 4,31 Meter lange MG ZS und der 4,50 Meter lange MG GS. Auf dem 2016 vorgestellten und seit 2017 in Großbritannien angebotenen ZS basiert die neue Elektroversion.

Das Auto soll den etwas sperrigen Namen MG ZS EV tragen. MG verspricht "intelligentes, elektrisches Fahren zu einem erschwinglichen Preis". Daten zu Reichweite, Leistung oder gar Preis bleibt MG einstweilen schuldig. Doch laut Autocar.com wurde das Auto in China im November 2018 auf der Guangzhou Motor Show vorgestellt und seit März 2019 verkauft. Das in Großbritannien verkaufte Modell ZS EV soll danach einen Elektromotor mit 141 PS und 352 Newtonmeter haben. Der wassergekühlte Akku speichert 44,5 kWh und soll eine WLTP-Reichweite von 260 Kilometer ermöglichen. Die Preise sollen bei etwa 25.000 Pfund beginnen, das wären knapp 28.000 Euro.

An der Schnellladesäule soll sich die Batterie in einer halben Stunde bis auf 80 Prozent aufladen lassen. Zu den Designänderungen gegenüber dem normalen Modell (Bilder ganz unten) gehört vor allem ein "Tüpfelgrill", hinter dem sich der Ladeanschluss verbirgt. Außerdem hat die Elektroversion andere Räder. 

Bildergalerie: MG ZS EV (2019)

Pieter Gabriëls, Vice President von SAIC Motor Europe, erklärt: „MG hat sich in den vergangenen 15 Jahren aus dem europäischen Markt zurückgezogen – wir haben diese Zeit genutzt, um uns auf eine neue Generation vorzubereiten, die nach alternativen Mobilitätslösungen sucht, die zu ihrem Alltag passen. (...) Die neuen MG-Fahrzeuge sind emissionsfrei – ohne Abstriche beim Fahrvergnügen dank der schnellen Reaktionszeit und einem geschmeidigen Fahrverhalten der Modelle.“

Das Modell kann online erworben werden, wobei MG mit nationalen und regionalen Autohändlern zusammenarbeitet, um Kunden in ihrer Landessprache zu erreichen.

Quellen: MG, Autocar.com

Bildergalerie: MG ZS (2017)