Verbesserte CNG-Modelle bis Ende Juni mit bis zu 1.500 Euro Frühlingsrabatt

Seat hat die Erdgasversionen vom Arona, Ibiza und Leon im Detail überarbeitet. Vor allem aber macht ein "Frühlingsrabatt" sie günstiger: Noch bis Ende Juni 2019 sind die TGI-Modelle nicht teurer als die entsprechende TSI-Version. So spart man beim Ibiza und Arona 1.000 Euro, beim Leon 1.500 Euro. 

Alle drei Erdgasmodelle haben künftig drei CNG-Einzeltanks mit 200 bar Druck. Beim Ibiza und Arona sind es drei Stahlbehälter, beim Leon zwei Stahltanks und ein Carbon-Tank. Auch die Motoren wurden überarbeitet. Sie erhielten vor allem verschleißfestere Ventilsitze und verbesserte Ventile.

Bei Ibiza und Arona kommt ein 1.0 TGI mit drei Zylindern und 90 PS sowie 160 Newtonmeter Drehmoment zum Einsatz. Die drei Erdgastanks fassen zusammen 13,8 Kilo, dazu kommt ein Neun-Liter-Benzintank.

Der Ibiza 1.0 TGI hat einen Erdgas-Normverbrauch von 3,3 Kilo auf 100 Kilometer. Die 13,8 Kilo dürften also etwa für 400 Kilometer reichen. Der Sprintwert ist mit 12,1 Sekunden schlechter als beim 95 PS starken Ibiza 1.0 TSI (10,9 Sekunden). Außerdem verkleinert sich der Kofferraum durch die Tanks von 355 bis 1.165 Liter auf 262 bis 1.072 Liter. Der Wagen ist ab 20.475 Euro erhältlich, mit dem Rabatt kostet er nur 19.475 Euro.

Der Arona 1.0 TGI verbraucht mit 3,5 bis 3,7 Kilo etwas mehr als der entsprechende Ibiza, doch auch hier sind rechnerisch mindestens 370 Erdgas-Kilometer möglich. Der Sprintwert verschlechtert sich von 11,4 auf 13,2 Sekunden. Ähnlich wie beim Ibiza verringert sich auch das Kofferraumvolumen. Statt 400 bis 1.280 Liter sind es bei der CNG-Version nur 282 bis 1.162 Liter. Die Preise beginnen laut Preisliste bei 19.820 Euro, mit Rabatt sind es nur 18.820 Euro.

Die Erdgasversion des Seat Leon hat einen 130 PS starken 1,5-Liter-Motor an Bord. Das Drehmoment beträgt 200 Newtonmeter. Die drei Erdgastanks fassen hier 17,3 Kilo, also etwas mehr als bei den anderen beiden Erdgasmodellen. Da der Normverbrauch mit 3,5 bis 3,6 Kilo pro 100 Kilometer nicht viel höher liegt, ergibt sich hier eine bessere Erdgas-Reichweite von mindestens 480 Kilometer. Die Preise beginnen regulär bei 23.650 Euro, mit dem Rabatt kostet der Leon 1.5 TGI nur 22.150 Euro.

Im Seat-Konfigurator und in den Preislisten tauchen die neuen Rabatt-Preise (noch) nicht auf. Neben den erwähnten Modellen bietet Seat auch den Kombi Leon ST und den Kleinstwagen Mii als Erdgasversion an.

Bildergalerie: Seat verbessert Erdgasmodelle von Ibiza, Arona und Leon (2019)