21-Sekunden-Teaser gibt uns ersten Einblick ins Innere von VWs neuem Baby-SUV

Wenn ein Volkswagen-Modell gerade richtig Lärm macht, dann ist es definitiv der neue T-Cross. Das kleine Crossover auf Polo-Basis soll am 25. Oktober offiziell enthüllt werden. Knapp zwei Wochen haben wir also noch Zeit. Und was macht ein Autohersteller in der Regel, um die Menschen bis dahin bei Laune zu halten? Richtig, er lanciert ein Teaservideo, das potenziellen Kunden den Mund wässrig machen soll. VW hat genau das getan und gewährt uns in seinem neuesten Werk erste Einblicke ins Interieur seines künftigen Baby-SUVs.

Dass im neuen T-Cross ein Haufen VW Polo steckt, merkt man natürlich auch innen. Er übernimmt die digitalen Instrumente und erbt auch sonst relativ viel vom Cockpit-Layout des Kleinwagen-Evergreens. Was wir dank des neuen Videoteasers nun ebenfalls wissen: Der T-Cross wird Ihr Smartphone auf Wunsch kabellos in der Mittelkonsole laden. Außerdem kriegt er wohl ein Beats Audio System. Beim Polo hat VW aus der Dreingabe der Beats-Lautsprecher gleich ein eigenes Sondermodell gemacht. Mal sehen, ob es beim T-Cross ähnlich verlaufen wird, oder ob der kleine Softroader modellunabhängig mit dem durchschlagskräftigeren Soundsystem ausgerüstet werden kann.

Dazu läuft der neueste T-Cross-Appetithappen unter dem Motto "I am intuitive". Was das genau bedeuten soll, ist unklar. Ob er eine spezielle, einfachere Art der Bedienung bekommt oder VW sein digitales Cockpit und sein Touch-Infotainmentsystem als besonders eingängig darstellen will, bleibt noch offen.

Es sieht so aus, als müssten wir zur endgültigen Klärung dieser Frage noch knapp zwei Wochen bis zur feierlichen Enthüllung des VW T-Cross warten.  

Bildergalerie: VW T-Cross Teaser "I am Intuitive"