Die schneidigere der beiden A-Klasse-Limousinen übt am Ring

Meine Herren, da kann man aber wirklich ganz schön durcheinander kommen. Gleich acht Varianten seiner neuen A-Klasse will Mercedes in nächster Zeit auf den Markt bringen. A, A Limousine, GLA, B, GLB, etliche AMGs … und auch wieder einen CLA. Ob man gleich zwei Limousinen in der Kompaktklasse braucht, sei mal dahingestellt, aber ein ganzes Stück weiter oben scheint es mit der E-Klasse und dem CLS ja auch zu funktionieren. Und so wird der CLA quasi eine Art Mini-Me-CLS. Die neuesten Erlkönigbilder von der Nordschleife bestätigen das.

Mit großer Heckklappe?
Im Vergleich zur kürzlich in Shanghai vorgestellten A-Klasse Limousine glänzt der CLA mit einer etwas kurvigeren Dachlinie und einem runderen, schneidigeren Heck im CLS-Stil. Auf den Bildern ist es noch nicht genau zu erkennen, aber es könnte sein, dass der neue CLA eine große, weit öffnende Heckklappe bekommt. Praktisch wäre es allemal. Eine sinnvolle Abgrenzung zur A-Klasse Limousine wäre so ebenfalls gegeben. Der Vorgänger musste mit einem konventionellen Kofferraumdeckel und einer sehr schmalen Ladeöffnung auskommen.

Marktstart wohl 2019
Technisch nutzt auch der CLA die MFA2-Plattform der neuen A-Klasse. Das bedeutet: Front- oder Allradantrieb sowie Vierzylinder-Motoren mit anfangs bis zu 224 PS. Später dürften die AMG-Varianten CLA 35 mit um die 300 PS und CLA 45 mit über 400 PS folgen. Auch ein Plug-in-Hybrid ist wahrscheinlich. Das Interieur wird dem der neuen A-Klasse sehr stark ähneln. Das bedeutet auch den Einsatz des neuen MBUX-Infotainmentsystems mit seinen beiden bis zu 10,25 Zoll großen Bildschirmen. Ob der CLA innen ein bisschen schickere Materialien bekommt, um seinen gehobenen „Viertürer-Coupé“-Status zu unterstreichen, wird man sehen. Den Marktstart des elegantesten A-Klasse-Derivats erwarten wir Anfang bis Mitte 2019. Die A-Klasse Limousine wird noch 2018 bei den Händlern stehen. Aufgrund des enormen Erfolges der aktuellen Baureihe sollten wir auch mit einem Revival des Kombi-artigen CLA Shooting Brake rechnen.

Lesen Sie auch:

Bildergalerie: Neuer CLA am Ring erwischt