Ein umgebauter Dacia-Kombi mit speziellem Aufbau für günstige 15.000 Euro

Vielleicht ist er kein vollwertiges Wohnmobil, aber dafür ist er günstig: der Young Activity Van III auf Basis des Logan MCV. Der Kombi-Umbau für Campingzwecke soll ab rund 15.000 Euro zu haben sein. Damit ist diese Lösung deutlich günstiger als ein richtiges Wohnmobil. Zum Vergleich: Das billigste Angebot des Campingfahrzeug-Spezialisten Bürstner, das CityCar C500 auf Basis des Fiat Ducato, kostet schon mindestens 27.990 Euro. Bei Dacia erhält man für die genannten 15.000 Euro die 1,6-Liter-Benzinversion mit 87 PS. Nach dem Umbau durch die Firma Hymer bietet das Auto Schlafplätze für bis zu vier Reisende, eine Kochgelegenheit und eine Wasseranlage. Gleichzeitig bleibt es mit fünf Sitzplätzen alltagstauglich, so Dacia.

Schlafen in der Dachbox
Der Young Activity Van III besitzt einen Aufbau, der an eine Skibox erinnert. Wie diese Transportbehälter wird er an der Dachreling befestigt. Der Trick daran: Das Dach der Box lässt sich um knapp 80 Zentimeter anheben. Dann kann man vom Fahrzeuginneren aus durch eine verschließbare Luke im Autodach in die Dachbox steigen. Dort verbirgt sich ein Doppelbett mit Matratze, das mehr als zwei Meter Länge und 1,37 Meter Breite bietet. Mit heruntergelassenem Hubdach bleibt der Young Activity Van III unter der Höhenmarke von zwei Meter. Damit passt er in alle gängigen Garagen und Parkhäuser, so Dacia. Trotzdem bleibt in der Box ausreichend Platz für Bett und Bettzeug. Wird beides entnommen, lässt sich die Box als Staukoffer verwenden, zum Beispiel für Ski oder anderes Gepäck. Braucht man keinen Zusatz-Kofferraum, so kann die Box einfach abgenommen und in der Garage verstaut werden.

Schwenkliege für zwei Kinder
Die Camping-Einrichtung umfasst eine Schwenkliege über den umgeklappten Rücksitzen, die sich quer als Bett für zwei Kinder oder längs als Schlafgelegenheit für einen Erwachsenen entfaltet. Außerdem gibt es eine Sitzgelegenheit mit Stauraum darunter sowie einen Auszug für einen Kocher. Alles ist auf einer soliden Bodenplatte befestigt, und die Montage erfolgt ohne Eingriffe ins Blech. Wer nicht mehr als zwei Plätze benötigt, kann als Basisfahrzeug statt des normalen Logan MCV den Kompaktlieferwagen Logan Express wählen. Seine Weltpremiere feiert der Young Activity Van III beim Caravan Salon 2009 in Düsseldorf. Der Vertrieb erfolgt über Hymer und beginnt voraussichtlich im Frühjahr 2010.

Gallery: Günstiges Schlafmobil