Tuner Mansory bietet eine äußerst extravagante Version des Sportcoupés an

Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten – oder doch? Im Falle des ,Vitesse Rosé" von Mansory dürften die Meinungen in der Tat auseinander gehen. Der Tuner aus dem Fichtelgebirge bietet nämlich eine äußerst extravagante Version des Bentley Continental GT Speed an. Der edle Brite erscheint innen und außen nahezu komplett in knalligem Pink. Erstmals zu sehen gibt es den rosafarbenen Sportler auf der IAA in Frankfurt (17. bis 27. September 2009).

Umfangreiches Aerodynamikpaket
Neben der auffälligen Lackierung ist das Coupé an einem Aerodynamikpaket zu erkennen. Die Front- und die Heckschürze bilden in Verbindung mit den Seitenschwellern eine Einheit. In die Frontschürze integrierte LED-Tagfahrleuchten sorgen für zusätzliche Sicherheit und sollen zusammen mit der Sichtkarbon-Motorhaube den dynamischen Anspruch des Continental GT Speed unterstreichen. Für ein zusätzliches Plus an Abtrieb sorgt die Karbon-Hecklippe, die auf dem Kofferraumdeckel angebracht ist. Die neu entwickelte Edelstahl-Abgasanlage bildet mit zwei eckigen, übereinander angeordneten Chromendrohren einen markanten Abschluss der Heckpartie und soll dem Zwölfzylinder zu kernigem Sound verhelfen.

21-Zöller mit Hochleistungsreifen
Die neu entwickelten Leichtmetallräder in 21-Zoll-Größe mit gewichtssparenden Aluminiumlegierungen ermöglichen in puncto Beschleunigung, Bremsweg und Handling eine deutliche Aufwertung, verspricht Mansory. Dazu gibt es gemeinsam mit Dunlop entwickelte Hochleistungsreifen der Dimension 285/30 ZR 21. Ein modifiziertes Steuergerät für die Luftfederung erlaubt es, den Schwerpunkt des Sportwagens in verschiedenen Stufen abzusenken.

Farbenfrohes Interieur
Auch der Innenraum des GT Speed wurde umgestaltet und präsentiert sich nun vorwiegend in den Farben Rosa und Violett. Das verwendete Leder soll besonders strapazierfähig und gleichzeitig außergewöhnlich weich sein. Ein neues Sportlenkrad, Alu-Pedale und Echtkarbon-Applikationen ergänzen die Innenausstattung. Wer Interesse an dem extravaganten Continental GT Speed hat, der sollte sich schnell jedoch entscheiden. Denn Mansory fertigt vom Vitesse Rosé lediglich drei Exemplare. Zweite Voraussetzung ist ein gut gefüllter Geldbeutel: Der Preis des limitierten Bentley beginnt bei rund 320.000 Euro.

IAA: Pink Bentley