Alpina legt die Messlatte für den BMW M5

Wie es scheint, müssen sich eingefleischte BMW-Fans noch etwas gedulden, um in den Genuss des nächsten M5 zu kommen. Gut, dass es Alpina gibt. Der kleine Hersteller aus Buchloe bringt nun einen ernsten M5-Gegner auf den Markt, bevor die M GmbH ihr Produkt überhaupt vorgestellt hat: den B5 Bi-Turbo.

4,4-Liter-V8 im Bi-Turbo
Der neue B5 Bi-Turbo basiert auf der aktuellsten Generation des BMW 5er. Unter der Haube sorgt ein 4,4-Liter-V8 mit 608 PS und 800 Newtonmeter Drehmoment für Vortrieb. Die beiden Turbolader sitzen im ,heißen V" des Motors und werden mit 1,4 bar Ladedruck ordentlich auf Trab gehalten. Dank einem auf dem BMW-xDrive-System aufgebauten Allradantrieb geht es in nur 3,5 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 – der schnellste Alpina aller Zeiten. Schluss ist erst bei 330 km/h. Die Beschleunigungs-Werte sind auch auf das Achtgang-Automatikgetriebe zurückzuführen, das Alpina zusammen mit ZF entwickelt hat. Optional gibt es eine mechanische Hinterachs-Sperre von Drechsler.

Fahrwerk und Bremse
Fahrwerksseitig setzt Alpina auf elektrisch verstellbare Dämpfer, bei der Touring-Variante gibt es an der Hinterachse eine Luftfederung. Alpina-Blau lackierte Brembo-Vierkolben-Sättel beißen an der Vorderachse auf 395er-Scheiben. Für Performance-orientierte Fahrer gibt es außerdem wahlweise gelochte Scheiben mit Sportbremsbelägen. Diese sollen einem möglichen Fading bei sportlicher Gangart entgegenwirken. Eine mitlenkende Hinterachse sorgt auch in engen Kurven für einen sportlichen Wendekreis. 20-Zoll-Schmiederäder füllen die wuchtigen Radhäuser aus.

Gediegenes Exterieur
Das Exterieur des B5 Bi-Turbo ist typisch Alpina: sportlich, schick und zurückhaltend. Lediglich die großen Lufteinlässe an der Front sowie Front- und Heckspoiler deuten auf die beeindruckende Motorleistung hin. Am Heck tönt eine Sportabgasanlage aus Edelstahl durch zwei doppelte Endrohre ins Freie. Zwei exklusive Lackierungen sind für den B5 verfügbar: Alpina Blau metallic und Alpina Grün metallic.

Marktstart und Preise
Der Innenraum ist wie das Exterieur geschmackvoll abgestimmt, ohne aufdringlich zu wirken. Komfortsitze mit Nappaleder und ein Sportlenkrad mit blau-grünen Nähten laden zu entspannten Autobahn-Touren oder sportlichen Kurvenjagden ein. Das Infotainment-System entstammt dem BMW 5er. Der Alpina B5 Bi-Turbo ist ab sofort bestellbar und kostet als Limousine 112.000 Euro. Für die Touring-Variante werden 115.300 Euro aufgerufen. Der Marktstart ist für September 2017 geplant.

Lesen Sie auch:

Bildergalerie: Das ist der neue B5 Bi-Turbo