Wofür steht eigentlich die Abkürzung FIAT?

Jeder kennt sie und verwendet sie oft im Alltag: Die Namen der großen Autohersteller. Doch warum heißen Marken, wie sie heißen? Nun, bei Porsche, Opel, Renault, Ferrari und anderen ist es einfach: Es handelt sich um den Familiennamen des Firmengründers.

Schwieriger wird es bei Fiat, Cadillac oder Hyundai. Und seit wann spricht man von Volkswagen? In unserer Bildergalerie erklären wir, wie einige weltberühmte Marken zu Ihrem Namen gekommen sind.