Motoren, Preise, Länge und mehr, vom Fiat Tipo bis zur Mercedes A-Klasse (Update)

Der neue VW Golf (der Golf 8) steht in den Startlöchern, und auch andere Kompakte aus dem VW-Konzern wie der Skoda Octavia oder der Audi A3 kommen neu. Wir haben das zum Anlass genommen, die wichtigsten Kompaktwagen des Volumen- und des Premiumsegment kurz vorzustellen und miteinander zu vergleichen.

Wir betrachten dabei vor allem die Preise, die Motoren, die Länge und den Kofferraum. Die Modelle sind aufsteigend nach Größe geordnet. Einen ersten Überblick gibt diese Tabelle (Premiummodelle in Fett):

  Länge Kofferraum Basispreis
Peugeot 308 4,25 m 420 bis 1.228 Liter 20.000 €
VW Golf 7 4,26 m 380 bis 1.270 Liter 21.685 €
VW Golf 8 4,28 m 380 bis 1.237 Liter k.A.
Seat Leon 4,28 m 380 bis 1.210 Liter 22.000 €
Audi A3 Sportback 4,31 m 380 bis 1.220 Liter 25.800 €
Kia Ceed 4,31 m 395 bis 1.291 Liter 16.690 €
BMW 1er 4,32 m 380 bis 1.200 Liter 28.200 €
Hyundai i30 4,34 m 395 bis 1.301 Liter 17.450 €
Alfa Romeo Giulietta 4,35 m 350 bis (?) Liter 19.500 €
Lexus CT 4,36 m 375 bis 985 Liter 26.950 €
Skoda Scala 4,36 m 467 bis 1.410 Liter 17.690 €
Renault Mégane 4,36 m 402 bis 1.247 Liter 19.990 €
Opel Astra Facelift 4,37 m 370 bis 1.210 Liter 20.190 €
Toyota Corolla 4,37 m 361 bis 1.052 Liter 20.990 €
Fiat Tipo Fünftürer 4,37 m 440 bis (?) Liter 16.490 €
Ford Focus 4,38 m 341 bis 1.354 Liter 18.190 €
Mazda 3 (2019) 4,46 m 351 bis 1.026 Liter 23.290 €
Honda Civic 4,52 m 420 bis 1.209 Liter 19.990 €
Mercedes A-Klasse 4,53 m 355 bis 1.195 Liter 26.555 €
Skoda Octavia (2020) 4,69 m 600 bis etwa 1.600 Liter ca. 21.000 €

Der Volvo V40 wird seit Sommer 2019 nicht mehr produziert, angeblich wird er durch ein Coupé-SUV ersetzt.