Neu: Mehr Motoren im VW Golf Variant, gelifteter Fiat Tipo Kombi und mehr (Update)

Der neue VW Golf Variant auf Basis des Golf VIII ist da. Das ist Anlass genug für uns, Ihnen den Wolfsburger Kompaktkombi und seine wichtigsten Konkurrenten in einer Marktübersicht vorzustellen. Die Zahl der Modelle ist allerdings begrenzt: Wohl wegen der Konkurrenz durch die immer beliebteren Kompakt-SUVs gibt es nur noch 13 Kombis des C-Segments (vulgo: Golfklasse-Kombis).

Unsere Übersicht zeigt die kompakten Kombis in alphabetischer Reihenfolge, der VW erscheint also als letzter Eintrag. Zu jedem Modell gibt es ein Foto und die wichtigsten Daten, darunter die Zahl der Motoren, die Länge und das Kofferraumvolumen.

Zuletzt haben wir die neuen Motoren im VW Golf Variant aufgenommen, den Cupra Leon Sportstourer, das Facelift des Fiat Tipo Kombi, den Kia Ceed SW, den Seat Leon Sportstourer und den Lada Vesta SW.

Übrigens: Den Honda Civic Tourer gibt es seit dem Generationswechsel beim Civic nicht mehr, genauso wenig wie den Dacia Logan MCV, der kürzlich von der Dacia-Website verschwand. Letzterer gehört eigentlich sowieso eher ins B-Segment - genauso wie der Mini Clubman, der ja auf dem Mini Dreitürer basiert, den wir wegen seiner Länge zu den Kleinwagen rechnen.