Wie alles begann ...

Die Geschichte von Jeep beginnt beim Militär: Im Juli 1940 informierten die US-Streitkräfte die amerikanischen Autohersteller über den Bedarf für ein leichtes Aufklärungsfahrzeug. Delmar G. "Barney" Roos, Vizepräsident von Willys-Overland, konstruierte daraufhin das Willys Quad und lieferte den Prototypen im Sommer 1940 an die Armee. Nach Tests gegen Mitbewerber fiel die Wahl auf Willys als vorrangigen Hersteller des neuen Fahrzeugs. Doch aus dem Quad von Anfang der 1940er-Jahre wurde nicht nur ein Fahrzeug, das maßgeblich am Ausgang des Zweiten Weltkriegs beteiligt war. Nein, das Aufklärungsautomobil legte den Grundstein für die verschiedensten Fahrzeuge: von puristischen Geländewagen bis hin zu Luxus-SUVs. Wir haben anlässlich des 75. Geburtstags von Jeep die 25 Meilensteine der Herstellergeschichte in einer Bildergalerie zusammengetragen.